fernsehturm

Janz oben uff’n Telesparjel druff!

Als bekennender Fan von Aussichtstürmen aller Art war es mir eine ganz besondere Freude, als mir das Angebot unterbreitet wurde, mal abseits der Touristenwege auf dem Berliner Fernsehturm herumzuwandern. Quasi dienstlich ging es dann zur Objektbesichtigung, bei der auch die oberste Plattform am Antennenfuß und eine der beiden Evakuierungsplattformen unterhalb der Kugel betreten wurden.

Zunächst ging es nach ganz oben. Mit dem Aufzug bis auf 223 Meter, also direkt oberhalb der Kugel. Dann noch einige Treppen und direkt unter der Antenne ging es dann raus. Nun ist heute ein sehr stürmischer Tag und das merkte man natürlich dort oben besonders heftig, die Aussicht ist es allemal wert gewesen. (mehr …)

Weiterlesen

Die geknipste Woche – 13. KW 2015

Das Smartphone ist immer dabei und bei jeder sich bietenden Gelegenheit wird so ziemlich alles und nichts geknipst. Und manch Bild ist durchaus vorzeigbar. Andere vielleicht auch nicht, aber das liegt ja ohnehin im Auge des Betrachters. Einige Bilder werden dabei gleich bei Google+ verwurstet, andere landen bei Instagram, Tumblr oder Twitter. Eines haben sie aber alle, ebenso wie ihre “ungenutzten” Kameraden gemeinsam, sie geben einen netten Rückblick auf die Woche. Und da es wohl zu viel wäre, hier die komplette Sammlung zu zeigen, gibt es eine kleine Auswahl, die zu treffen nicht unbedingt leicht gefallen ist. Hat doch letztlich jedes Bild irgendeine Geschichte zu erzählen… :D  (mehr …)

Weiterlesen

niederfinow-dampfer

Mit dem “Dampfer” durch das Schiffshebewerk

Bei unserer Besichtigungstour auf das Schiffshebewerk Niederfinow wurde immer wieder die Möglichkeit an uns herangetragen, auch einmal mit dem Schiff durch dieses Bauwerk zu fahren. Und da wir das ohnehin vor hatten, ließen wir uns von der Werbung überrumpeln diesem freundlichen Angebot locken und kauften uns Tickets.

Ich hatte zwar zunächst die Befürchtung, das es auf dem Schiff wie in der Sardinendose zugehen würde, denn kaum eine halbe Stunde nach unserer Ankunft an einem beinahe menschenleeren Schiffshebewerk strömten plötzlich Menschen aus allen Knopflöchern und soweit das Auge reichte nutzten die Leute das schöne Wetter. Aber schon der Fahrkartenverkäufer versicherte mir glaubhaft, das die meisten einfach nur kurz gucken ohne hindurchzufahren und somit das Schiff schon nicht wegen Überfüllung untergehen würde. ;-) (mehr …)

Weiterlesen

schiffshebewerk

Das (alte) Schiffshebewerk Niederfinow

Anfang Februar sind wir nach Niederfinow gefahren, um dort mal wieder – nach inzwischen ganzen 10 Jahren – das Schiffshebewerk anzuschauen. Dumm nur, das wir nicht wussten, dass in den ersten Monaten des Jahres dort Wartungsarbeiten laufen und deshalb alles geschlossen ist. Wir mussten also wieder abdrehen und nahmen uns aber fest vor, das Ganze zeitnah nachzuholen.

Gestern war es nun soweit. Das Schiffshebewerk wurde vor kurzem wieder geöffnet, das Wetter passte und etwas freie Zeit war auch. Also machten wir uns wieder auf den Weg nach Niederfinow um dieses Mal endlich wieder dieses tolle Bauwerk zu bestaunen. (mehr …)

Weiterlesen

geknipste-woche

Die geknipste Woche – 12. KW 2015

Das Smartphone ist immer dabei und bei jeder sich bietenden Gelegenheit wird so ziemlich alles und nichts geknipst. Und manch Bild ist durchaus vorzeigbar. Andere vielleicht auch nicht, aber das liegt ja ohnehin im Auge des Betrachters. Einige Bilder werden dabei gleich bei Google+ verwurstet, andere landen bei Instagram, Tumblr oder Twitter. Eines haben sie aber alle, ebenso wie ihre “ungenutzten” Kameraden gemeinsam, sie geben einen netten Rückblick auf die Woche. Und da es wohl zu viel wäre, hier die komplette Sammlung zu zeigen, gibt es eine kleine Auswahl, die zu treffen nicht unbedingt leicht gefallen ist. Hat doch letztlich jedes Bild irgendeine Geschichte zu erzählen… :D  (mehr …)

Weiterlesen