flattr this!

WP 2.1 noch im Januar?

Geschrieben von +Maik Bischoff am 11. Januar 2007 um 15:13

Wie das WordPress Entwicklerblog verlauten lässt, ist der Erscheinungstermin für WordPress 2.1 zum 22. Januar avisiert. Wenn man bueltge.de Glauben schenken darf, dann werden einige recht interessante Neuerungen mit der Version 2.1 am Start sein.

Was auf jeden Fall nicht ganz funktionieren wird: Ein Upgrade ohne Netz und doppelten Boden, sprich beim Upgrade auf Version 2.1 sollte man doch lieber sämtliche Plugins deaktivieren, da etliche davon gegebenenfalls nicht mehr funktionieren werden. Dies ergibt sich aus der Tatsache, das anstelle bisher verwendeter Variablen nun richtige SQL-Statements für Datenbankabfragen erforderlich sind. Allerdings denke ich mal, das alle Pluginautoren im Handumdrehen Updates bringen bzw. diese schon auf ihren Servern liegen haben.

Desweiteren berichtete bueltge.de, das der Ordner wp-includes umstrukturiert wird, so das auf den einen oder anderen ganz sicher noch etwas Feinarbeit nach dem Upgrade zukommen wird, da sich dort ja oftmals refenzierte Dateien (Bilder, etc.) befinden. Aber auch das sollte das kleinere Übel sein, denn diejenigen, die dort irgendwelchen Kram ablegen, wissen in der Regel was sie tun und haben somit kein Problem die entsprechenden Referenzen zu ändern.

Alles in allem bin ich als oller Versionsjunkie jetzt angepiekst und will es endlich haben! :-)

flattr this!

Kommentare

4 Reaktionen zu “WP 2.1 noch im Januar?”

  1. prinzzess

    da bin ich ja mal gespannt. ich schaffs ja nichtmal von 2.0.5 auf 2.0.6 up zu daten, ohne dass mir jemand dabei hilft…*seufz*

  2. Schrottie

    Na das “kleine” Update ist doch unproblematisch. Neue Dateien hochladen, update.php ausführen und feddich! :-)

  3. maksi

    Na, da bin ich ja mal gespannt und warte ab, bis du die ersten (begeisterten?) Meldungen hier dazu kund tust. Sollest du schimpfen, werde ich auch nicht lachen, sondern nur froh sein, noch nicht geupdated zu haben ;)

  4. Schrottie

    Keine Sorge, ich denke mal ds wird schon recht unproblematisch werden, immerhin bleibt ja bspw. die Tabellenstruktur erhalten. Und irgendwo hatte ich mal eine Liste der WP-2.1-kompatiblen Plugins gefunden, da war schon so ziemlich alles bei was ich selbst verwende. Wenn ich die Liste nochmal irgendwo aufgabel, dann werde ich berichten.

Loading Facebook Comments ...