15.000 Viagrapillen

Schön, das an meiner Potenz gezweifelt wird, damit kann in vermutlich leben. Tägliche Offerten chinesischer Medikamenteproduzenten sind inzwischen Gewohnheit. Sicher, es sind nicht nur Viagra und Phialis (Hab ich das jetzt richtig gelesen? Wenn nicht, das Zeugs heißt zumindest irgendwie ähnlich!), auch Offerten für leichte Mädchen bzw. deren Dienstleistungen oder mindestens deren Bildern kommen ja nahezu täglich herein.

Uncool ist: Solchen Werbemüll kriegt nahezu jeder!
Cool ist: Akismet hat bisher mehr als 15.000* solcher Dreckskommentare gekillt! 🙂

*Die 15.000 war am 01.10.2007 erreicht. *kotz*

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

6 thoughts to “15.000 Viagrapillen”

  1. Amen! Bei mir ist es noch ruhig. Ich habe zwar auch ab und an Spam in den Kommentaren, nutze jedoch kein Spam-Plugin mehr, da die Geschwindigkeit beim Absenden von Kommentaren dadurch ganz schöön gelitten hat. Bei meinen Diskussionseinstellungen habe ich die Regel „mehr als 2 Links im Kommentar = Spam“ eingestellt und Ruhe ist. Die einschlägigen Anbieter geben sich ja nicht damit zufrieden nur ein Produkt zu verlinken, sondern präsentieren immer die ganze Palette. :mrgreen:
    So eine schöne Statistik kann ich jedoch nicht vorweisen, denn Beiträge mit x Links verschwinden spurlos im digitalen Nirvana. 👿

  2. ich hasse das ja auf der arbeit…wie oft ich irgendwelche stühle und fahnen (???) werbung erhalte…grmpf…neben den pillen natürlich und nur auf die info adresse! aber trotzdem!

  3. Oh jaaaaa, die schönen hellblauen Pillchen…. nee, soviel kann keiner futtern, wie angeboten wird. bei mir landen sie auch im junk ordner und gut iss… so an die 300 bekomme ich täglich auch… *grmpf*

Kommentare sind geschlossen.