4000 vs. 13500

Lucky hat gestern den 4000. Kommentar hier im Blog hinterlassen. Also nicht seinen 4000., sonden den 4000. überhaupt. Dem gegenüber stehen 13500 Spamkommentare, die Akismet weggeputzt hat.

Nur mal so zur Info… 🙂

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

5 thoughts to “4000 vs. 13500”

  1. Dann mache es doch wie ich und besorge dir das Plugin „Comment Timeout“, setze den Wert auf 30 Tage und Ruhe ist. Seit ich dieses Plugin aktviert habe, habe ich keinerlei Spam mehr. K-e-i-n-e-r-l-e-i!
    Denn wer – außer Spammern – kommentiert schon über 30 Tage alte Beiträge?!

  2. Immerhin sind bei dir fast 30% kein Spam. Glückwunsch. Bevor ich ein tolles Captcha-System eingesetzt habe, bewegten sich die „menschlichen“ Kommentare im Promille-Bereich 🙁 . Jetzt kommt inzwischen nur noch der Trackback Spam durch, den Akismet aber fast immer richtig erkennt. 🙂

  3. @Headspicket: Dieses Captcha-Gedöns kommt mir nicht in die Tüte. Immerhin sehe ich es ja an mir selbst: Ist bspw. der Feed gekürzt, sinkt die Kommentierwahrscheinlichkeit enorm, denn ich bevorzuge eben das Lesen via Feedreader und kommentiere eigentlich nur, wenn ich auch wirklich alles lesen konnte. Und dann kommt die Captcha-Sache. Wo ich irgendwas ablesen oder ausrechnen muss, steht es 50/50 das ich es einfach lasse, weil es eben nervt.

Kommentare sind geschlossen.