5-Türme-Tour Teil 4: Aussichtsturm Hörlitz

Drei Aussichtstürme waren geschafft und nach einer üppigen Speisung in Senftenberg – wir waren im Tiroler Stadtl, das ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann ging es weiter. Es drohte zwar inzwischen der Sonnenuntergang, aber bis zum nächsten Turm war es nicht weit. In Hörlitz, also direkt nebenan, befindet sich das Portal des Stollenmundlochs der Grube Meuro-Stolln. Und daneben steht dann der Aussichtsturm Hörlitz. Der Turm steht quasi direkt zwischen dem Portal als einer und dem Gelände des Eurospeedway Lausitz als weiterer Sehenswürdigkeit.

Aussichtsturm Hörlitz

Ziemlich erstaunt war ich, als ich sah das weite Teile der Gegend, in der ich noch 2006 mit knapp 120.000 anderen bei Abschiedsfestival der Böhsen Onkelz zeltete, nunmehr mit einem Solarpark bedeckt sind. Aber auch wenn man somit jede Menge Solarpanele zu sehen bekommt, auch der Rest der Aussicht ist wirklich toll. Schade eigentlich, das die Photosphere das nicht wirklich wiedergeben kann, denn obwohl gerade der Eurospeedway dort kaum zu erkennen ist, vom Turm aus sieht man ihn richtig gut.

Der Aussichtsturm selbst ist, wie viele seiner Artgenossen, eher zweckmäßig. Also einfach eine stahlkonstruktion die ohne viel Anspruch auf Ästhetik in die Höhe geht und Funktion eindeutig vor Form erscheinen lässt. Das es auch anders geht, haben ja der Aussichtsturm am Felixsee und der Holzaussichtsturm Heiligengrabe-Blumenthal gezeigt. Letzterer war übrigens nicht Bestandteil unserer „5-Türme-Tour“.

Und wie auch schon bei den Türmen zuvor war wieder Videodreh angesagt. Einmal rauf und oben rundherum.

Und auch hier hat Kathi wieder für ihr „Aussichtsturmbesteigungsblog“ gefilmt, sobald das Video auftaucht, wird es hier an dieser Stelle verlinkt.

Im Video sieht man übrigens ganz gut, das der Turm auf der nach Hörlitz zeigenden Seite mit Netzen und Fangblechen versehen ist. Nun, suizidgefährdete Turmbesteiger wird das sicher nicht aufhalten, weshalb also dann diese Maßnahmen? Weiß das einer von euch und kann hier mit sachdienlichen Hinweisen aushelfen?

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

One thought to “5-Türme-Tour Teil 4: Aussichtsturm Hörlitz”

Kommentare sind geschlossen.