Ab an die See!

Ich gebe zu, in den letzten Tagen war es recht ruhig hier im Blog. Das lag in erster Linie daran, das ich mit den Urlaubsvorbereitungen zugange war. Wir haben nämlich erstmal Urlaub. So richtig verdient und wie üblich viel zu kurz. Aber okay, wollen wir mal nicht schon vorher meckern.

Und weil man nicht den ganzen Urlaub über zu Hause sitzen möchte, werden wir uns auch für eine Woche verkrümeln. Zunächst wollten wir dazu ja ein paar Tage nördlich der Schorfheide verbringen und dort die Cacheserie Die verlorenen Kinder (GCZ65P ff.) angehen, da sie wärmstens empfohlen wurde, leider aber ist sie inzwischen im Archiv und so musste umgeplant werden.

Und nachdem eine Freundin von $BESTEEHEFRAUVONALLEN einen guten Übernachtungstipp auf der Insel Usedom hatte, wurde mal ein Blick auf die dortige Cachesituation geworfen. Keine Frage – da müssen wir hin!

Klar, alle Geocaches werden wir in den paar Tagen nicht schaffen, aber der eine oder andere wird auf jeden Fall mitgenommen. Zwar sind gerade Herbstferien, aber das Wetter dürfte dafür sorgen, das wir weitgehend unsere Ruhe dabei haben.

Und mal sehen, wenn Zeit ist, dann wird auch dem Baltic Castle (GCB202) ein Besuch abgestattet, denn ein Log wenn man tatsächlich vor Ort war ist sicherlich hilfreicher als ein Couchlog, zumindest im Angesicht der Tatsache das Groundspeak ja derzeit ein kritisches Auge auf Virtuals geworfen hat. Naja, und wenn wir es nicht bis direkt ans Schloß schaffen, dann waren wir ja zumindest nachweislich ganz in der Nähe. 😉

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

4 thoughts to “Ab an die See!”

  1. das ist dann aber ein ganz schöner Umweg zum Baltic Castle, da lohnt eher ein eigenständiger Besuch, um noch andere Dosen dort mitzunehmen. Da kann ich dir ggf. welche empfehlen.

    Auf dem Baltic Castle war ich ja vor Jahren schon mal, schrieb ich ja im Log, und noch ein Bonbon mehr. 😉

Kommentare sind geschlossen.