Angekommen

Dank der tatkräftigen Mithilfe des Besitzers des Zeitungsladens hier bei uns im Haus ist es nun endlich da: Das neu erworbene Heimkino-System. Okay, es ist nur die Arbeitnehmervariante, aber für unsere Zwecke völlig ausreichend. Nicht das es wieder abraucht und man haufenweise Geld in den Sand gesetzt hat.

Das Glück war eben der „Zeitungsfritze“, denn am Freitag sollte geliefert werden und wir waren nicht zu Hause. Also hat er sich netterweise bereiterklärt, die Nachnahmesendung anzunehmen. Und heute früh konnte ich dann das Paket abholen. Jetzt wird aufgebaut und eingerichtet, dann gibts eine DVD, danach noch ins Steakhaus und der Tag ist trotz des miesen Wetters gerettet! 🙂

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

3 thoughts to “Angekommen”

  1. Jo, klangmäßig kann man bei dem Teil wirklich nicht meckern. Nur der Subwoofer könnte etwas mehr Druck machen, ist eben ein passiver. Aber ausreichen tut es allemal, so läuft man wenigstens nicht Gefahr die Sache mit dem Bass zu übertreiben. 😉

Kommentare sind geschlossen.