Auch Gottes Arsch ist rund

Am vergangenen Freitag saß ich gemeinsam mit $BESTEEHEFRAUVONALLEN in einem netten Spandauer Biergarten und wir beobachteten den Himmel. Dabei ergab sich ein Spielchen, bei dem wir uns abwechselnd bestimmte Wolken vorgaben, und dann darüber sinnierten, was sie darstellen könnten. Und als ich gerade am überlegen war, rissen die Wolken auseinander. Was da oben geschehen war, war ganz klar und deutlich zu erkennen: Gott hatte sich auf meine Wolke gesetzt. Den Abdruck seines Podex in den Wolken habe ich dann erstmal prompt fotografiert… :w00t:

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

11 thoughts to “Auch Gottes Arsch ist rund”

  1. BLASPHEMIE!! 😎
    aber der herr gott nutzt always ultra extralarge, wie ich mit meinem kennerblick festgestellt habe. Also doch frau gott? 😮

Kommentare sind geschlossen.