Backlink abstauben

Im Rahmen der Aktion „SEOs ärgern“ von Flash hatte ich mir ja den Spaß gemacht im Abakusforum ein wenig herumzutrollen. Dabei durfte ich dann feststellen, das es bei den Herren SEO eigentlich nur eines gibt: Gute Backlinks und den Weg daran zu kommen. Hihi, und während die sich ganz sicher noch heute den Kopf darüber zerbrechen, hat der Schrottie die Lösung gefunden: Man kann sich sowas schenken lassen. Wie? Ganz einfach, der Tim vom Ehl&Ing Blog verschenkt sowas. Einen Backlink von einer Uni-Domain, und das ist schon einiges Wert. 😎

BTW: Auch die SEO haben davon Wind bekommen, zumindest macht die beachtliche Anzahl der SEO-Blogs in den Kommentaren auf der Aktionsseite diesen Eindruck… 🙄

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

21 thoughts to “Backlink abstauben”

  1. Hoffe ich komm durch den Spamfilter 😀

    Habs auch mal probiert, bin gespannt, ob sich was tut. Auf jedenfall hat der Post jede Menge Backlinks, das gibt Pagerank 😀 Bin mal gespannt obs wirklich nen Backlink gibt.

    Nunja, bin weiterhicksen 😀

  2. Ich denke schon, immerhin ist Akismet lernfähig, sprich, wenn bestimmte gefilterte Kommentare oft genug freigegeben werden, dann werden sie zukünftig nicht mehr gefiltert. In Deinem Fall sollte es nur noch Track- bzw. Pingbacks betreffen, aber das geht mit der Zeit auch vorüber.

  3. Geniale Idee, da hätte ich auch drauf kommen können. Ne Unidomain hat ja jeder Student, was die wert ist ist eine ganz andere Frage.

  4. Asche auf mein kalles Haupt!

    Schrottie sagt:
    ist dir eigentlich schonmal aufgefallen das du noch gar nicht meine neue kommentarspielerei benutzt hast?
    🙁

    So nun habe ich dir auch was hinterlassen! 😉

  5. Wenn es jemand ist der mit SEO sein Geld verdient bin ich von Natur aus skeptisch. Bei nem Spaßblogger sähe es sicher anders aus.

Kommentare sind geschlossen.