Bekannter Poet in Spandau zu Besuch

Aktuell ist der bekannte Poet „Dichter Schnee“ in Spandau zu Besuch. Nachdem es in der letzten Nacht etwas flockte, so das $BESTEEHEFRAUVONALLEN heute früh den Handfeger bemühen musste um Bruno freizulegen, fällt es jetzt richtig. Somit ist heute der erste Tag, an dem man sich nicht darüber ärgert das Geld für den Wechsel auf Winterreifen ausgegeben zu haben. 🙂

Allerdings wäre ich auch ganz froh darüber, wenn dies jetzt das einzige Aufbäumen des Winters bleibt und fortan wieder Temperaturen um die 15°C bei totaler Trockenheit und Windstille Einzug halten.

Früher mochte ich den Winter ja am liebsten, klirrende Kälte und dichtes Schneetreiben waren mir das liebste Wetter, aber seit ich „Rücken“ habe, bin ich sowas von wetterfühlig geworden, das mir alles was sich außerhalb sommerlichen Wettergeschehens befindet arge Probleme bereitet. Dummerweise hat der Schnee nun einen Anstieg der Luftfeuchtigkeit zur Folge, was mir eben Schmerzen macht, ganz besonders in Verbindung mit den niedrigen Temperaturen. 🙁

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

10 thoughts to “Bekannter Poet in Spandau zu Besuch”

  1. Ach du Armer… hast du auch „Rücken“ ?
    Mit dem Wetter, DAS soll nicht so lange dauern. Der Wetterbericht sagt schon wieder steigende Temperaturen voraus.

  2. Genau, daran wird`s liegen Schrottie! Neidisch? 😛 Naja, aber blauer Himmel und Sonnenschein, wie er die letzten Tage hier vorherrschte, ist ja auch sehr schön! Und wenn ich Schnee haben will, geh ich einfach an die vereiste Tiefkühltruhe! 😉

  3. oh, ich wär auch für frühling! hab jetzt keine lust mehr auf winter, den hätte ich an weihnachten gebrauchen können! aber schnee haben wir hier in köln zum glück noch nicht, mal sehen wie’s morgen früh hier aussieht 😮

  4. hach, aber wisst ihr was? auch wenn’s gemein ist: der viechkram ist jetzt wieder mausetooooooooooooot hahaha, an sonnige sommertag auf dem balkon ist nun doch wieder zu denken 😛

  5. bei uns isses aktuell -7°, schön trocken, die scheiben vom auto waren nicht zugefroren… ich hab es gern so, obwohl ich auch rücken habe. aber ich merke kurioserweise überhaupt nichts.
    dann wünsche ich dir mal gute besserung und herzlichen glückwunsch zum 90ten geburtstag… 🙄

  6. @AndiBerlin: Wehe Du hast jetzt einen langen Winter heraufbeschworen. :angry:

    @Hilli: So schnell geht das nicht. Im letzten Jahr dachten auch alle nach ein paar frostigen Tagen, das alles Ungeziefer hinüber ist, hat nur nicht ganz geklappt. Da muss es schon länger so eisig bleiben.

    @Hans: 90 werde ich erst nächste Woche. 😯

Kommentare sind geschlossen.