Beschleunigte Ladung

…oder besser: Arg verkürzte Ladezeiten.

In der letzten Zeit machte es mir immer mehr Ärger, das die Ladezeiten hier im Blog zuweilen enorm lang waren, wenn mehr als 10 Benutzer gleichzeitig drauf waren, dann konnte man schonmal bis zu 30 oder gar 40 Sekunden warten bis eine Seite komplett geladen war.

Bei der Suche nach dem Schuldigen kam heraus, das eine enorm hohe Serverlast durch PH erzeugt wurde. So langsam gewöhnte ich mich an den Gedanken mein Hostingpaket ein wenig zu erweitern um deutlich mehr Prozesse und Speicher zu bekommen, da kam von Bernd der alles entscheidende Tipp:

Ihm war aufgefallen, das durch das Theme immer eine CSS-Datei geladen werden sollte, die auf dem Server nicht existierte. Folge dessen war Fehler 404, der jedoch auf eine spezielle Seite geroutet ist, die wiederum das Theme lädt, welches dann erneut einen Fehler 404 erzeugte. Und somit schaukelte sich alles extrem hoch, ein einziger Seitenaufruf wurde zu hunderten der Server kam nicht mehr mit.

Also der ganze Ärger nur wegen einer CSS-Datei, die bei der Themeentwicklung noch eine wichtige Rolle spielte, später aber entfernt wurde. Physisch auf dem Server, nicht jedoch im Template und das war es dann… 🙁

BTW: Das betraf auch den Logistikblogger, bei dem nun ganz besonders deutlich die beschleunigten Ladezeiten bemerkbar sind, immerhin war es gerade bei ihm in der letzten Zeit noch schlimmer als hier bei mir.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

9 thoughts to “Beschleunigte Ladung”

  1. Nuja, ich fands nie besondera langsam. Mag aber sein, dass ich auf Grund meines lahmen Servers und der schmalen Leitungen die ich nutze, eh nicht besonders verwöhnt bin.

  2. cool … das war mir bei lucky und dir schon eine ganze weile aufgefallen. ich hatte ihn sogar mal gefragt, ob das PHP skript in realtime im backend gestrickt wird, wenn die seite aufgerufen wird :mrgreen:
    aber die ladezeiten haben sich deutlich verringert. freut mich!

  3. Ist auf jeden Fall schneller geworden! 🙂

    @tAXMAN: Erzähl mal, wie ist das mit so ’nem 14k-Modem? Kann mich da nicht mehr so gut dran erinnern … :silly: Ich muss weg :ninja:

  4. Ist das das Ding neben seinem C64, wo er den Hörer seines kabelgebundenen Wählscheibentelefons einhängt? Geht natürlich erst, wenn er seine Datasette weg geräumt hat 😆

  5. Nicht ganz, es ist kein C64 sondern ein KC 85/1. Die Datasette hingegen steht auch nicht daneben sondern ist im der Keller. Hmm, ach nee, der 85/1 konnte ja schon mit Datasetten umgehen, da brauchte man ja keine raumfüllenden Speicher mehr… :w00t:

  6. :sick: Ihr Säcke! Macht euch nur lustig…
    Mit einem KC85-3 habe ich beim Abi seinerzeit meine erstern BASIC-Programme geschrieben. Später gabs dann ’nen C64 der wirklich nicht schlecht war.
    Heute bin ich zwar wesentlich besser gerüstet, verfüge aber nur über Schmalspur-DSL. UND DAS IST NICHT LUSTIG! :angry:

Kommentare sind geschlossen.