Blaue (St|R)unde in Moabit

Eine Runde zur blauen Stunde. So könnte man unseren gestrigen Abendspaziergang durch Moabit beschreiben.  Ursprünglich hatten wir ja einen kleinen Nachtcache angedacht, uns dann aber wegen des wirklich tollen Wetters umentschieden. In Moabit, direkt rund um die Bundesschlange, wartete noch ein kleiner Multi (GC10YZ9) und so machten wir uns auf den Weg. Da es bereits dämmerte und gerade im und ums Regierungsviertel schöne Nachtaufnahmen machbar sind, schleppte ich gleich neben der obligatorischen Kamera auch das Stativ mit. Man darf sich schließlich kein Motiv entgehen lassen. *gg*

Spreeufer

Zunächst ging es entlang des Spreeufers, wo neben dem Bundeskanzleramt die „Schwangere Auster“ (Haus der Kulturen der Welt) steht, die gerade vom Ufer aus recht fotogen wirkt. Erst recht zur blauen Stunde.

Schwangere Auster Schwangere Auster

Zwischendurch haben wir noch nach einem anderen Multi (GC22T4Y) geschaut, da dem aber die wirklich klare Aufgabe fehlte tappten wir da wohl an den falschen Orten herum. Aber egal, es gibt schlimmeres und wir wollten ja in erster Linie einen schönen Abendspaziergang machen und ein wenig fotografieren. Obendrein war das auch nur ein Mikro, der verschwendet man ja sowieso nicht mehr Zeit als unbedingt nötig.

Bundeskanzleramt

Weiter ging es dann, vorbei am Bundeskanzleramt (hier noch ein weiteres Foto von gestern Abend) in Richtung Moltkebrücke, von wo aus dann eine wunderbare Aussicht auf den Hauptbahnhof besteht. Dort habe ich dann noch zwei weitere Panoramabilder fürs Blog (1, 2) geschossen, die aber nicht ganz wunschgemäß gelungen sind. Das schiebe ich aber mal rotzfrech auf mein aktuelles Stativ, das ist nur eine 0815-Notlösung, da mein gutes Stativ spurlos verschwunden ist.

Fernsehturm und Bundeskanzleramt Berlin-Hauptbahnhof

Abschließend gibt es noch das wohl schönste Foto des Abends. Beinahe durch Zufall drehte ich mich kurz vor dem Einpacken des Fotogerödels noch einmal um. So friedlich wie die Spree nebst Bundeskanzleramt da in der Dunkelheit vor mir lag, da musste einfach nochmal der Auslöser betätigt werden.

Bundeskanzleramt

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

4 thoughts to “Blaue (St|R)unde in Moabit”

Kommentare sind geschlossen.