BloGTK 1.0

Kai hat beim Tellerdreher für die Linuxer unter den Bloggern BloGTK als Blogdesk Client Software empfohlen.

Naja, auf den ersten Blick ist das schon ein recht simples Tool, aber ob ich mich damit jemals anfreunden kann, steht noch in den Sternen. Eigentlich muss ich ja auch nicht, immerhin bin ich nicht auf einen teuren Dialup-Zugang angewiesen, so das ich ohne weiteres auch online arbeiten kann. Aber einen Versuch war es allemal wert und hier ist das Produkt. 🙂

Was nicht funktioniert:

  • Trackbacks
  • Kategorienauswahl (Obwohl ein Dropdownfeld dafür vorhanden ist…)
  • Bearbeiten bestehender Beiträge (Obwohl man angeben kann wieviele davon beim Connect geladen werden sollen…)
  • Voschau in der Blogansicht
  • Tags (Was klar ist, das ist ja hier ein seperates Plugin…)

blogtk.png

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

3 thoughts to “BloGTK 1.0”

  1. Ich arbeite lieber online. Die paar HTML-Tags, die ich brauche, kann ich mir gerade noch merken und dafür habe ich die volle Kontrolle.
    Habe aber auch den Vorteil einer Flatrate, so dass es wie bei dir egal ist, ob ich online schreibe.

  2. Sehe ich eigentlich auch so. Zumal die Editoren da auch nicht toller oder besser sind (vor allem in Serendipity). Habe allerdings BloGTK nicht probiert, habe Blogdesk im Einsatz. Das brauche ich aber eigentlich auch nicht.

Kommentare sind geschlossen.