Buttonoverkill

Zunächst die gute Nachricht: TinyMCE tut es wieder. Es hat zwar viele Versuche gebraucht, aber nun ist alles in Ordnung. Die Lösung will ich auch niemandem vorenthalten, wenn man sich das Forum von WP Deutschland so ansieht, dann haben das Problem ja viele. Gefunden habe ich die Lösung bei yahela.com:

  • Zunächst die aktuellste Version von TinyMCE herunterladen und entpacken.
  • Im Ordner tinymce befindet sich ein Unterordner namens jscripts, in dem sich wiederum ein Ordner namens tiny_mce befindet, und der wird gebraucht.
  • tiny_mce in tinymce umbenamsen, denn so heißt der Ordner bei WordPress.
  • Als nächstes das WordPresspaket für TinyMCE herunterladen.
  • Darin befindet sich die Datei „tiny_mce_gzip.php“, die in den ordner tinymce gepackt werden muss. Dann ist da noch ein Ordner im Paket, der so wie er ist nach tinymce/plugins/ muss.
  • Abschließend den Ordner tinymce in der WordPressinstallation /wp-includes/js/ löschen und durch den neuen ersetzen. Fertig!

Obendrein gibt es bei yahela.com den Tipp, das man sich TinyMCE mit erweiterter Funktionalität einrichten kann. dazu muss die Datei „tiny_mce_gzip.php“ bearbeitet werden. Einfach den ersten Init-Abschnitt auskommentieren und beim zweiten die Kommentierung entfernen. Allerdings gibt es dann einen ordentlichen Buttonoverkill.

buttonoverkill_small.jpg

Zwei Wermutstropfen gibt es dann aber doch: Die Schriftgröße der aktuellen Version von TinyMCE ist wesentlich kleiner als gewohnt, also rein optisch liegt sie so bei 8 Punkt. Aber da kann man getrost drüber hinwegsehen, Hauptsache ist, das man nicht ständig mit HTML rumfummeln muss. Der Mensch ist eben bequem. 😉

Desweiteren ist die HTML-Ansicht ein wenig buggy, denn da wird, wenn man sie öffnet, aus Anführungszeichen immer ein &&quote, allerdings habe ich dazu vorhin auf der Suche nach der Lösung für das Problem auch was gelesen. In einem der Javascripte sind Reguläre Ausgrücke falsch deklariert, so das es zu diesem Problem kommt. Da werde ich aber nochmal suchen und im Falle einer Problemlösung Bericht erstatten.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

3 thoughts to “Buttonoverkill”

Kommentare sind geschlossen.