Cachetalkender Überfall

Donnerstag war ich, wie ja bereits erwähnt, mit Moenk auf dem Linuxtag 2009. Nun ist ja Moenk nicht nur in Sachen Podcast für linux-club.de unterwegs, er macht ja auch den Cachetalk. Und was wird mit dem armen Schrottie gleich als erstes gemacht? Richtig, der Moenk hält ihm ein Mikrofon unter die Nase und völlig unvorbereitet muß er ein Interview geben.

Ist schon ein recht komisches Gefühl, wenn man so für einen Podcast interviewt wird, vor allem wenn das Mikrofon immer näher rückt und man sich dann davon irgendwie in die Enge getrieben fühlt. Aber ich habe es ja letztlich überstanden, wenngleich mir zwischendurch auf ordentlich der Angstschweiß auf der Stirn stand.

Im Nachhinein fiel mir dann auch noch so einiges auf, das ich da vor lauter Aufregung durcheinander gebracht habe. Aber auch das ist mir dann lieber egal als alles nochmal aufnehmen lassen zu müssen. Verständlich, oder? 😉

Nunja, und so kommt es also, das es nun auch einen Cachetalk mit dem Schrottie gibt, nicht der beste der je produziert wurde, aber aber bestimmt auch nicht der schlechteste. Aber hört selbst… 😎

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

One thought to “Cachetalkender Überfall”

Kommentare sind geschlossen.