Das alte Spandauer Gaswerk

Obwohl ich ja nun schon geraume Zeit in Spandau wohne habe ich eines bis vor kurzem nicht gewusst: Spandau hatte einst ein eigenes Gaswerk. Klar, das Spandau eine vollständige und vor allem einst eigenständige Infrastruktur hat ist klar, aber das Gaswerk? Das war unbekannt. Und das beste daran ist: Es steht noch. Allein, verlassen und verfallen. Und mittendrin seit kurzer Zeit ein Geocache (GC1YW9R) nebst Bonus (GC1ZPBW).

Und was macht man am Wochenende so, wenn in der Nähe ein schöner Lost Place mit einer Dose lauert? Richtig, man schart ein kleines Rudel zusammen und geht die Sache an. Okay, man kann das auch allein machen, das haben wir ja in der letzten Woche so machen müssen, aber im Rudel macht es eben auch Spaß und so trafen wir uns dann heute am ehemaligen Gaswerk.

Nachdem in den Logs unserer Vorfinder öfter von „Geocaching in a nutshell“ die Rede war, erwartete ich ein einzelne Gebäude. Glücklicherweise wurden die Erwartungen deutlich übertroffen, denn es gab etliche interessante Gebäude zu erkunden, eben ganz so wie man es an solchen Orten auch erwartet und vor allem schön findet.

Allerdings hat die Stadtrandlage einen ganz deutlichen Nachteil gegenüber den weit abgelegenen Lost Places im Berliner Umland – die kleinen Vollpfosten mit ihren lustig bunten Spraydosen haben zu Hauf dorthin gefunden und alles beschmiert. Aber naja, irgendwas ist eben immer. Und trotzdem war es eine ganz tolle Runde, bei der neben der Cacherei auch genug Zeit blieb, sich ein wenig abseits der vorgelegten Route umzusehen.

Ein Rudelfoto gab es selbstredend auch noch, auch wenn es sich auf Grund der gegebenen Lichtverhältnisse etwas schwierig gestaltete. Und wer noch mehr Bilder vom Ort des Geschehens sehen möchte, ihr wisst schon -> flickr-Album!

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

4 thoughts to “Das alte Spandauer Gaswerk”

  1. Meine bessere Hälfte kommt aus dem Altenburger Raum…. ein LP-Paradies!!!! Lauter alte verlassene Militär- und Fabrikgebäude. Nur leider mit zu wenig Caches besetzt

Kommentare sind geschlossen.