Der Jahreswechsel 2014/2015 im Zeitraffer

Nachdem ich neulich das Silvestervideo vom Jahreswechsel 2010/2011 ausgegraben und ein wenig aufgehübscht habe, dachte ich mir, das ich ja auch dieses Silvester eines machen könnte. Wir waren ohnehin nicht zu Hause und so konnte die GoPro ganz gemütlich im Wohnzimmerfenster montiert und auf Timelapse aktiviert werden.

Zwar machten die Tage vor Silvester Hoffnung, das diesmal richtig viel geböllert wird und somit reichlich tolle Bilder zusammen kommen, aber wieder einmal war es eher Totentanz. Nun ja, Geld verbrennen ist eben nicht jedermanns Sache. Ich selbst habe übrigens auch keine Böller gekauft, da könnte ich ja schließlich das Geld auch gleich so in die Mülltonne werfen.

Aber jeder soll es halten wie er mag und hätten die lieben Nachbarn ordentliches Feuerwerk gemacht, dann wäre auch das Video deutlich spektakulärer geworden. Gezeigt wird der Zeitraum von 23 bis 1 Uhr, davor und danach war so gut wie gar nichts los und deshalb lohnte es sich auch nicht, diese Zeiträume mit ins Video zu nehmen.

Aber auch wenn es weit weniger „Action“ gab als erwartet, ich wünsche allen Lesern ein frohes und vor allem gesundes Jahr 2015!

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

3 thoughts to “Der Jahreswechsel 2014/2015 im Zeitraffer”

Kommentare sind geschlossen.