Die Geheimwaffe

Wie aus gut Informierten Kreisen bereits bekannt geworden ist, habe ich vor, am DKBBC (Der KaugummiBlasenBlogContest) teilzunehmen um die Weltherrschaft an mich zu reißen. Heute bin ich also in einen Supermarkt geflitzt um mich dafür entsprechend auszurüsten. Erstaunlich, wieviele unterschiedliche Sorten HubbaBubba es inzwischen gibt. Ich habe mich dann für die herkömmlichen Kaugummis entschieden, da ich die wenigstens kenne.

Die Geheimwaffe

Wer weiß, ob man mit den ganzen anderen Sorten überhaupt schöne Blubbeln gezaubert bekommt. Übrigens: Ich habe vor der Auswahl der Geschmacksrichtung einen „Insider“ interviewt. Ein kleiner Junge, der mit leuchtenden Augen vor dem Kaugummiregal stand, wusste zu berichten, das HubbaBubba in der Geschmacksrichtung Cola etwas körniger in der Konsistenz ist und sich somit weniger dazu eignet, riesige Blubbeln zu blasen. Seine Empfehlung war Kische, also wenn ich jetzt nicht gewinne, dann fahre ich den kleinen Bengel suchen und lege ihn wegen Fehlberatung übers Knie. 😉

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

6 thoughts to “Die Geheimwaffe”

  1. Also meine Erfahrung mit diesen Kaudingsens, bezieht sich nur auf die Sorte „Apfel“ und meiner bescheidenen Meinung nach, erziehlt Mann/Frau damit die größten Erfolge. 😐

Kommentare sind geschlossen.