Domain vergeben

Da wollte ich mir so quasi zu Weihnachten eine neue Domain gönnen, altmetall.de, aber siehe da: Sie ist bereits vergeben, steht aber zum Verkauf. Also mal aus Spaß 1 Euro angegeben und den Versuch die Domain zu übernehmen gestartet. Aber Fehlanzeige: Betrag zu gering, Mindestbetrag 60 Euro. Au weia!

Also dachte ich mir so, das ich ja auch mal den Domaineigner anschreiben könnte und ihn ganz höflich im Angesicht vorweihnachtlicher Großzügigkeit um die Domain bitte. Also schnell ein Whois gestartet um herauszufinden an wen ich mich wenden muss. Oh Schreck!

Domaininhaber ist eine visions4tomorrow marketing GmbH, als administrativer Ansprechpartner ist ein gewisser Rechtsanwalt Bernhard Syndikus eingetragen. Nanu! Der Name kommt mir doch sehr bekannt vor, den hört man doch recht häufig in Zusammenhang mit Herrn D., dem Dialerkönig. Also Tante Guhgel nach visions4tomorrow befragt, und siehe da, es ist tatsächlich Herr D.

Tja, wie es aussieht wird es dann wohl nichts mit der Übergabe dieser Domain wegen höflichen Nachfragens. 🙁

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

5 thoughts to “Domain vergeben”

  1. Hmmm der Herr D. versauts jedem…erst Dialer, dann als Blogspammer und nun auch noch massenweise Domains belegt.
    Naja gibt ja auch .info und .com und .net Domains 😉

  2. .info hat er offenbar auch, .net und .com sind bereits vergeben. Der Anschiß lauert eben überall. Aber mal sehen, vielleicht tut es schrottie.de ja auch. Nur müsste ich da erstmal den Besitzer überreden, die auch rauszurücken, dem sollte ja schrottie.net eigentlich ausreichen. 😉

Kommentare sind geschlossen.