DSL auf dem Lande

Kürzlich ereilte mich ein Auftrag von meinen älteren Herrschaften, das ich mich doch mal nach einer Möglichkeit umtun soll, wie sie in den Genuß einer Flatrate kommen. Die beiden besitzen zwar seit längerem ein Notebook, aber erst in der letzten Zeit haben sie sich mehr und mehr mit dem Internet befasst und finden eine minutenberechnete Modemverbindung nicht wirklich lustig.

Also machte ich die obligatorischen Verbindungsprüfungen bei den „üblichen Verdächtigen“. Aber keiner wollte so richtig mitspielen, immerhin wohnen die älteren Herrschaften auf ihrem Landsitz, fernab jeglicher Zivilisation und Vermittlungsstelle. Aber siehe da, einer der Anbieter, 1&1, offenbarte tatsächlich die Möglichkeit DSL und die damit verbundene Flatrate bereitzustellen. Zwar in abgespeckter Form und ohne gekoppelten Telefonanschluß, aber immerhin.

Und nach etlichen Stunden Suche, nach diversen Telefonaten in denen ich versuchte etwas passendes zu finden, als ich endlich Erfolg hatte, meinen doch die älteren Herrschaften zu mir:

Ach weißt Du, im Sommer sind wir ja sowieso nur im Garten und haben keine Zeit für Internet und so. Schauen wir doch einfach im Winter nochmal ob wir etwas passendes finden…

Das hätten sich die beiden ja auch vorher schonmal überlegen können. Naja, so bietet mir diese kleine Episode wenigstens die Möglichkeit, mal wieder bei einem kleinen Gewinnspiel teilzunehmen. Leute, die Weltherrschaft rückt näher… :w00t:

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

3 thoughts to “DSL auf dem Lande”

Kommentare sind geschlossen.