Eben im Supermarkt

Jeder kennt das: Man steht im Supermarkt an der Kasse und vor einem die obligatorische Oma die ihre Geldbörse nicht findet…

Heute war es mal ganz witzig. Ich bin im Supermarkt unterwegs um einen ganz bestimmten Artikel zu kaufen. Leider wusste ich nicht genau wo er sich befindet, also dauerte die Suche etwas länger. Bereits während meiner Suche bemerkte ich zwei kleine Jungen, ich schätze mal so im Alter von 7 Jahren, die sich am Chipsregal ordentlich eindeckten.

Als ich nun endlich fündig wurde und zur Kasse ging, standen die beiden Jungen vor mir. Als sie dran waren, fingen sie an der Kassiererin ihr komplettes Geld auf den Tisch zu legen, und baten sie darum, ihnen von den Chipstüten soviele wie möglich mitzugeben, so das das Geld eben reicht. Die Kassiererin war wirklich bewundernswert, nachdem sie alle Preise der einzelnen Tüten hatte, fing sie an hin und her zu rechnen um die maximale Ausbeute fürs Geld zu sichern. 😉

Schade nur, das ich hinter den Jungs stand… 🙁

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

2 thoughts to “Eben im Supermarkt”

Kommentare sind geschlossen.