Ein Wort mit drei L

Stillleben. Klingt komisch, ist aber so. Zumindest wer wie ich noch die (gute!) alte Rechtschreibung gelernt hat, dem kommen Wörter mit drei aufeinanderfolgenden Konsonanten schon recht suspekt vor. Aber egal, das sei nur so am Rande erwähnt. Zurück zum Stillleben.

Kürzlich hatte ich ja im Rahmen von Projekt 52 ein eben solches „in HDR mit Schickimicki“ gebastelt. Das Ergebnis gefiel mir recht gut und einen Tag später ergab sich die Gelegenheit ein ähnliches Bild zu machen. Nur das statt der Erdbeeren eine Ananas bei uns in der Küche herumlag. Andere Frucht, andere Farbe, also nix wie heraus mit der Kamera und losgelegt. Auch hier mit einem ganz brauchbaren Ergebnis:

Qtpfsgui 1.9.1 tonemapping parameters:
Operator: V1_Fattal
Parameters:
Alpha: 0.1
Beta: 0.8
Color Saturation: 1
Noise Reduction: 0

Aber nicht nur das Stillleben mit der Ananas war dran, wie ich schonmal dabei war wurde kurz auf einen Stuhl geklettert und ein Blumenstrauß abgelichtet. Von oben. Das resultierende Bild hatte schon ordentlich etwas, nur sollte es ja im gleichen Stil enden wie die Früchstücksszene. Boah, war das eine Fummelei die Rosen freizustellen.

Qtpfsgui 1.9.1 tonemapping parameters:
Operator: V1_Fattal
Parameters:
Alpha: 0.1
Beta: 0.8
Color Saturation: 1.36
Noise Reduction: 0

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)