Erstens kommt es anders…

…und zweitens als man denkt. Da hatte ich nun in voller Vorfreude auf den Wiedereintritt ins Schichtdienstleben eben diesen verkündet, da werden alle Hoffnungen wieder zerhackstückelt.

Soll heißen: Ich muss zwar wieder arbeiten gehen, aber eigentlich auch nicht, dann aber wieder doch und jetzt erstmal nicht. 😉

Zur Erklärung: Wieder gehen muss ich, weil meine AU ja nun beendet ist, aber von „ganz oben“ wurde festgelegt, das ich zunächst nicht in den Schichtdienst darf, da ich vorher vom Amtsarzt begutachtet werden soll. Dadurch also wieder nicht. Nun wurde ich also kurzerhand von 24 auf 8 Stunden runtergesetzt, so das ich dann doch wieder arbeiten gehen kann, dann nur eben ohne Schicht und nur für „Handlangertätigkeiten“. Aber jetzt erstmal nicht, da ich noch genug Überstunden habe, die abgebummelt werden müssen.

Naja, dann geht es eben ab kommenden Montag auf die ruhige Tour wieder los…

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

2 thoughts to “Erstens kommt es anders…”

  1. Na vielleicht brennt ja mal dein Papierkorb oder dein Feuerfuchs, dann kommst du wieder in den Genuß eines kleinen Brandes. 😛

    Könnte dir auch ne Praktikastelle bei mir im Office anbieten, würde für dich auch jeden Tag einmal den Grill anwerfen zum löschen! 😉

Kommentare sind geschlossen.