Feuerwalze über Berlin

Gestern abend plagte mich ein wenig die Langeweile und ich beschloß einfach noch einmal ein wenig auf Fotosafari zu gehen. Die Stadt erschien in einem schönen roten Licht, so das ich mir dachte, man könnte ja mal einen Sonnenuntergang einfangen. Um irgendwo über eine Wasserfläche hinweg zu fotografieren war es schon zu spät, da sind alle geeigneten Standorte zu weit entfernt, aber mir fiel von einer Geocachingtour der ehemalige Flugplatz Staaken ein, bei dem man eine herrliche Sicht über eine freie Fläche hat und somit bestimmt auch den Sonnenuntergang adäquat abgelichtet bekommt.

Als ich am geplanten Standort ankam stand erst einmal Enttäuschung auf dem Programm: Wahre Horden Jugendlicher standen dort mit ihren Autos und etlichen Kisten Bier, so das hier wohl die Fotosession ausfallen musste. Aber ein Ausweichstandort war im Hinterkopf und ich drehte um. Was ich da sah, ließ Schreckliches vermuten. Es kam nämlich eine heftige Unwetterfront über die große Stadt, die ich bis dahin noch gar nicht richtig wahrgenommen hatte. Also kurz angehalten und das mal aufgenommen.

Weiter ging die Fahrt in Richtung Ausweichstandort, der Plan mit dem Sonnenuntergang war noch immer nicht aufgegeben, also die Unwetterfront immer heftiger wurde. Der Anblick war derart grandios, das ich dann doch noch einmal anhielt um alles zu fotografieren.

Der nun hinter mir befindliche Sonnenuntergang kam nun dummerweise zum Finale, was dann aber die aufziehende Unwetterfront in ein Rot tauchte, das die Wolken wie Feuer aussehen ließ.

Also musste auch das erst noch fotografiert werden, wer weiß wann man so etwas wieder vor die Linse bekommt. Die Zeit verstrich dadurch immer mehr, die Sonne sank fleißig weiter und mein geplantes Sonnenuntergangsfoto rückte in ummer unerreichbarere Ferne.

Das war mir allerdings inzwischen ziemlich egal, denn mal ehrlich, diese Bilder haben es doch wirklich in sich, oder? Also blieb ich noch einen Moment vor Ort um dem ganzen Spektakel weiter beizuwohnen bevor ich dann weiterfuhr um mal auf dem Feld zu schauen was vom Sonnenuntergang noch übrig ist. Nunja, das Bild ganz oben zeigt, was übrig blieb. Aber dennoch hatte der letzte Standortwechsel etwas Gutes. Direkt über der Stadtgrenze an der B5 ließ sich dann dieser Anblick hier einfangen:

Fazit: Leider keinen „richtigen“ Sonnenuntergang erwischt, dafür aber ein paar wirklich spektakuläre Bilder vom Unwetter eingefangen.

Übrigens, inmitten vom Berlin sitzt der Matze, und der fotografiert auch regelmäßig das Wetter über der großen Stadt. Wer mal schauen will wie dieses Unwetter direkt in Berlin ausgesehen hat, der sollte sich mal durch seinen Fotostream bei flickr hangeln.

Und für die Geocacher unter meinen Lesern noch ein Hinweis auf eine örtliche Dose: Auf dem ehemaligen Flugplatz Staaken ist ein wirklich absolut genial gemachter Multi (Luftkreuz Staaken: „Hindernisse auf der Rollbahn!“ – GC16T2P), der allerdings derzeit wegen Wartung deaktiviert ist. Für den lohnt sich auch eine weitere Anfahrt, also einfach abwarten bis der wieder aktiv geschaltet wird und dann nichts wie hin. Und wem eine Dose nicht reicht, der geht dann halt fix noch zu GC17568, GC16QD2, GC126JB und GC1Q939. Aber auch im weitläufigerem Umfeld ist die Gegend reichhaltig „bedost“…

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

8 thoughts to “Feuerwalze über Berlin”

  1. WOW, Schrottie! Das sind ja Wahnsinnsfotos. Sonnenuntergänge gibt’s viele schöne, aber diese Gewitterfront hat man nicht so oft. Es sieht wirklich wie eine Feuerwalze aus.

  2. Hut ab!
    Das sind wirklich tolle Bilder Schrottie, ich kann garnicht wegsehen! 😮
    Ich hoffe Du hast einen Lottoschein abgegeben, denn solche Motive findet man nicht so oft.
    Wir sehen uns Freitag wieder beim Dienst. 😡

    1. Sorry, tut mir ja fürchterlich leid das ich Dich da enttäuschen mu, aber Freitag werde ich mit Sicherheit nicht im Dienst sein… :w00t:

  3. :getlost:
    Da läuft doch wieder ein Ding!
    Kaum ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch. :angry:

Kommentare sind geschlossen.