Filter für die OC-Cachekarte

Heute gab es auf opencaching.de noch ein kurzfristig durchgeführtes Update, bei welchem die Cachekarte um einige Funktionen erweitert wurden. Wo bisher die auch von geocaching.de bekannten bunten Punkte die Caches auf der Karte markierten, zieren jetzt die Icons für die verschiedenen Cachetypen die „Erlebnisgebiete“. Aber nicht nur das, auch diverse Filtermöglichkeiten wurden eingebaut. An erster Stelle stand hier der vielfach geäußerte Benutzerwunsch die eigenen und bereits gefundenen Caches ausfiltern zu können. Dies sollte nun direkt umgesetzt werden.

Aber das Motto lautet schließlich „Nicht kleckern sondern klotzen!“ und so wurden neben den Wunschfiltern auch gleich noch etliche andere zur Verfügung gestellt. Und so kann ab sofort nach dem Fundstatus, dem Cachetyp, der Behältergröße, Schwierigkeit und Terrain, der anzahl abgegebener Empfehlungen und den verfügbaren Attributen gefiltert werden. Und wem das noch nicht reicht, der kann auch noch nach Namen bzw. Namensteilen filtern.

Ein Hinweis noch für die Benutzer von ocprop: Neben den Kartenfiltern gab es noch einige kosmetische Änderungen. Dadurch kann sich ocprop aktuell nicht bei opencaching.de einloggen. Die Entwickler sind aber schon dran und werden sicher gewohnt zeitnah ein Update bereitstellen. Vielen Dank an HSCA für den Hinweis!

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

13 thoughts to “Filter für die OC-Cachekarte”

  1. Die Icons sind ja auch viel verständlicher als die bunten Punkte. Sieht gut aus und vor allem ist es schneller als bei den ‚anderen‘ 😉

  2. Ein tooles Highlight :w00t: und absolut konkurenzfähig zu anderen Plattformen… ehrlich gesagt sogar besser, da man für den Filter nicht zahlen muss :mrgreen:

  3. Und wenn man jetzt noch GC-Vote direkt integrieren würde,
    GC-Tour-Support hätte und
    Caches „nur für angemeldete Benutzer überhaupt sichtbar“ schalten könnte, also auch nicht „auf overlay-Karten“
    dann wäre OC ja wieder eine richtig attraktive Platform.

    1. @-jha-: GCVote muß nicht sein, es gibt das Empfehlungssystem und ggf. wird später noch das Bewertungssystem von oc.pl übernommen. Was GCTour betrifft, da wollte madd.in mal sehen ob er was hinkriegt, aber da ist schon geraume Zeit das Schweigen im Walde. Angedacht war/ist es aber. Es fehlt eben nur jemand der es umsetzt. Naja, und was den letzten Punkt betrifft, da bleibt nur zu sagen das es Opencaching heißt und nicht Closedcaching… 🙂

  4. Sieht gut aus. ABER: Habt Ihr noch mehr hinter den Kulissen geändert? Denn wenn ich Caches suche, die bei GC von mir geloggt wurden, um diese auf OC gleichfalls zu loggen, wurde sonst immer ein grünes Häkchen für die bereits gefundenen u. geloggten Caches angezeigt. Irgendwie sehe ich es jetzt nicht (mehr).

    1. Da stehe ich gerade etwas auf dem Schlauch: Dir wurden bisher auf OC die Caches mit einem Häkchen versehen, die Du auf GC geloggt hast? Oder wie meinst Du das? Denn was auf OC bereits geloggt ist, hat im Suchergebnis nach wie vor das Häkchen (Es sei denn, man blendet bereits gefundene Caches aus, dann hat natürlich auch keiner einen Haken.).

  5. Gemeint sind natürlich die gefundenen Caches auf OC, allerdings nicht über Karte angezeigt/ermittelt, sondern wenn ich Caches über die Möglichkeit „Wegpunkt Suche“ mir anzeigen lasse, dies mittels OCxyz mache, wird das Häkchen nicht angezeigt. Wenn ich allerdings über Suche nach Cachename gehe, funktioniert es.

    1. Da wurde nichts geändert. Bei der Wegpunktsuche erfolgt ja ein direkter Aufruf des Listings, da muss man halt in die Logs gucken (wobei ich das mal als Anregung aufnehme), geht man über die namentliche Suche, dann wird zuerst eine Suchergebnisseite angezeigt. Und da ist der Haken dann zu sehen.

  6. Nachtrag zum besseren Verständnis und zur Steigerung der Zugriffe auf diesen Beitrag;-)

    Natürlich suche ich nicht bereits gefundene Caches auf OC. Ich möchte Caches zwischen GC (gefunden) mit OC (hier gelistet und noch nicht von mir als Fund geloggt) abgleichen, um diese dann auf OC auch loggen zu können. Wie bekannt, gibt es ja hierfür leider kein funktionierendes Macro für GSAK, welches ich unter Win7 einsetze.

Kommentare sind geschlossen.