Fleißige Elfen im Berliner Europacenter

Schon im vergangenen Jahr gab es hier ein Video von der Weihnachtslandschaft im Berliner Europa-Center am Tauentzien. Damals war es „Teddys Bärenkirmes“, ein großartiger Rummelplatz für allerlei Teddybären. Und auch in diesem Jahr wurde wieder eine liebevolle Weihnachtslandschaft aufgebaut:

Die Weihnachtsgeschenkeverpackungsmaschine.

Fleißige Elfen sind damit beschäftigt, viele Teddys, Plüschtiere und anderes Spielzeug in den großen Trichter der Maschine zu befördern, von wo aus sie dann verpackt werden. Im Inneren der Maschine, man kann es über einen „Kontrollbildschirm“ ganz genau sehen, erfolgt dann das vollautomatische Verpacken.

Die Weihnachtslandschaft im Berliner Europa-Center

Manchmal klemmt dann auch etwas, so dass ein Elf in die Maschine krabbeln muss, um sie flott wieder in Gang zu setzen, schließlich ist nur wenig Zeit, wollen doch alle Kinder pünktlich ihre Geschenke bekommen. Nach dem Verpacken und einer eingehenden Qualitätskontrolle werden die Geschenkpakete dann mit einem Kran auf den schlitten des Weihnachtsmannes geladen.

Allerdings haben sich die Elfen dabei ein wenig verschätzt, so das der Schlitten unter der Last umgekippt ist und den armen Weihnachtsmann unter einem Berg Geschenke vergraben hat. Aber einige Rentiere waren schon durchgestartet und jetzt haben die Elfen alle Hände voll zu tun, sie wieder auf den Boden zu bringen…

Neben dem Video gibt es auch noch allerlei Fotos – wie eben üblich – und wer zeit und Lust hat, kann sich die natürlich auch noch anschauen. Allerdings sind es wieder mal nur Handyfotos, denn ich hatte zwar an die Gopro gedacht, um ein Video drehen zu können, die DSLR habe ich dann aber ganz brav zu Hause gelassen. Hmpf.

[picasaView album=’WeihnachtslandschaftImEuropaCenter‘ instantview=’yes‘]

Für gewöhnlich bleibt die Weihnachtslandschaft bis mindestens Ende der ersten Kalenderwoche stehen, wer sie sich also noch selbst anschauen will, hat noch eine Chance… 🙂

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

One thought to “Fleißige Elfen im Berliner Europacenter”

Kommentare sind geschlossen.