Frostige Heide

Da sich $BESTEEHEFRAUVONALLEN heute mal wieder mit dem beschäftigte was sich derzeit am besten kann, mit Arztbesuchen, habe ich mich auf den Weg gemacht um in der Zeit eben noch die eine oder andere Dose im Wald zu finden. Ganz in der Nähe lag noch etwas herum, unter anderem ein Geocache den ich bereits im November mal gesucht habe, seinerzeit aber die Suche wegen zu hohem Laubaufkommens abgebrochen hatte.

So ging es also rüber in die Döberitzer Heide. Da der Frost der letzten Nacht und der krümelige Schneefall am heutigen Morgen schon die Stadt in ein erstaunlich weißes Kleid gehüllt hatten, erwartete ich in der Döberitzer Heide einen ebensolchen Anblick. Ich wurde nicht enttäuscht.

Döberitzer Heide

Die Heide gab einen wunderbaren Mix aus Heide- und Winterlandschaft. Und so gab es neben der, diesmal erfolgreichen, Suche nach dem Cache auch noch etliche tolle Fotomotive die den Weg deutlich länger werden ließen als zunächst geplant.

Kiefer

Und wie schon erwähnt, am Ende wurde auch der Weg belohnt: Mit meinem nunmehr 300. Cachefund.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

3 thoughts to “Frostige Heide”

Kommentare sind geschlossen.