Gepinnte Blogeinträge

Wie man beim Ratespielchen ganz gut sehen kann, habe ich ein neues Plugin im Einsatz. Adhesive nennt es sich, und pinnt markierte Beiträge oben im Blog fest. Zu erkennen sind die gepinnten Beiträge am kleinen roten Pin rechts oben im Beitrag.

Bei der DRK Webzeitung hatte ich dieses Plugin auch mal laufen, jedoch gab es dort Probleme mit dem Permalink im Titel. Woran das seinerzeit gelegen hat ist mir jedoch unklar.

So gesehen ist das ein nettes Plugin, nur lassen sich nicht wie vom Autor geplant, Einstellungen vornehmen. Angeblich soll man direkt über die plugins.php gehen können, wo man dann in der Spalte ‚Action‘ den Punkt ‚Configure‘ finden soll. Klappt aber nicht, entweder steht da ‚Aktivieren‘ oder ‚Deaktivieren‘. Aber egal, ich hab das Plugin also von Hand etwas aufgebohrt, damit es mir den netten Pin in die jeweiligen Beiträge packt und feddich!

Was nicht funktioniert, ist die gesonderte Kenntlichmachung via CSS. Zwar soll das laut Aussage des Autors funktionieren, aber die Änderungen haben Auswirkungen auf das gesamte Blog, sprich, wenn ein gepinnter beitrag vorhanden ist, dann wird zwar die CSS-Formatierung übernommen, jedoch am Ende des beitrages nicht wieder aufgehoben, so das sie sich über alle sichtbaren Einträge erstreckt.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)