Gleich zwei Probleme auf einmal

Vor einigen Tagen haben sich $BESTEEHEFRAUVONALLEN und meine Wenigkeit mit dem Fahrraddealer unseres geringsten Mißtrauens unterhalten. Dabei ging es unter anderem auch um einen kurzfristigen Werkstatttermin für das Fahrrad der Gattin, da dort noch ein paar Kleinigkeiten vor dem Urlaub gemacht werden sollten.

Einen konkreten Termin konnten wir leider nicht mehr bekommen, also verabredeten wir, das wir das Fahrrad Mittwochs hinbringen und er dann versucht es bis zum Wochenende irgendwo zwischenzuschieben. Gestern waren wir also vor Ort, da „unser“ Ansprechpartner jedoch nicht im Hause war, schrieb ich auf den Auftragszettel, das er mich bitte vorher anrufen möchte, da es ja noch einige Absprachen, vor allem bezüglich des Preises, zu treffen gab.

Eben klingelte nun das Telefon. Er meinte, es gäbe genau zwei Problemchen die zuklären sind. Zum Einen war da die Sache mit dem Preis. Der war für mich in Ordnung, also Problem gelöst. Nun schwante mir, daß das nächste Problem garantiert die Zeit ist und das Fahrrad nicht rechtzeitig fertig werden würde. Aber dann kam das:

Hmm, ein Glück das Sie mit dem Preis einverstanden sind. Ich kam nämlich vorhin in die Werkstatt, habe das Fahrrad erkannt und mal eben sofort losgelegt ohne auf den Auftragszettel zu gucken, da ich ja wusste was zu tun ist. Erst als es fertig war fiel mir auf, das ich doch bitte vorher zurückrufen soll. 😮

Und weil es ihm ganz offenbar wirklich sehr peinlich war, hatte er noch vor dem Anruf schnell einen kleinen Rabatt eingeräumt. Der wird auch nötig sein, denn immer wenn wir da sind, dann werden noch etliche Kleinigkeiten nebenbei gekauft, und das geht auch ordentlich ins Budget.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

4 thoughts to “Gleich zwei Probleme auf einmal”

  1. Das ist keineswegs ein Superbike. Es ist ein umgebautes Trekkingrad aus der Metro. Und da fehlt noch der Umbau des Kurbelinnenlagers, da dort vom Hersteller ein etwas zu langes verbaut wurde, so das der Umwerfer nicht korrekt eingestellt werden konnte. Jetzt ist ein kürzeres drin, und damit das Kettenblatt näher dran, so das der Umwerfer alle 3 Blätter schafft. Ursprünglich war das kein Problem, da es sich ja nur beim Schalten selbst auswirkt, da eine Revoshift verbaut war, die man ja auch etwas weiter drehen kann. Jetzt ist aber keine Revo mehr dran und somit fehlte halt immer ein Blatt.

    Aber zu sehen wird das Rad garantiert noch, wenn wir im Urlaub unterwegs sind, wird sicherlich das eine oder andere Bild vom Handy ans Blog geschickt. 🙂

  2. Das ist ja mal extrem BO! Überlege schon die ganze Zeit wenn wir euch im Walddomizil besuchen sollten, ob wir auch mit Rädern kommen, aber wenn wir zu einem Bikedealer gehen, wir der unsere Räder gleich auf den Müll werfen und ein extrem gutes Geschäft wittern. 😡

Kommentare sind geschlossen.