Googlebot mit Linksverkehr

Da bin ich ja baff: Semmelstatz meldet mir, das jemand bei Tante Guhgel überm Kanal, also in Großbritannien, ein wenig am Suchen war und prompt auf das gute Altmetall stieß. Und da auf einen Artikel der nicht ganz 2 Stunden alt ist. Wenn das mal nicht rasant ist.

Besonders interessant ist, das der britische Guhgel-Bot offenbar in die falsche Richtung quergelesen hat, denn die Reihenfolge des Textes im Auszug beim Suchergebniss ist nicht ganz korrekt. Aber nunja, die Briten fahren ja auch mit ihren Autos auf der falschen Straßenseite, warum sollte Guhgel da besser sein? 😉

Dafür hat es als Ausgleich auf Platz eins, direkt vor dem Original, das sich bereits im Guhgel-Cache befindet, gereicht. Auch namhafte Größen wie Cinefacts, Metal-Hammer und Amazon sind weit abgeschlagen. Das deutet auf die nahende Übernahme der Weltherrschaft hin, ich hab es ja immer geahnt! :w00t:

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

5 thoughts to “Googlebot mit Linksverkehr”

  1. Lass mich mal frech raten: Du verwendest Feedburner?

    Also mein Rekord lag bei unter 3min. Ich hatte über den Stromausfall in KA geschrieben und wirklich keine 3min später sind die ersten via Google hier aufgeschlagen! :alien:

  2. Hatte das gestern auch mit einem Beitrag zu DSDS. Der war noch nicht ganz online, da sprengten die Besucherzahlen via Gugel schon den Rahmen.

    Btw. beim ersten Aufrufversuch dieser Seite über Bloggeramt kam nach einiger Wartezeit das:
    Fatal error: Allowed memory size of 20971520 bytes exhausted (tried to allocate 23040 bytes) in /home/maik-bischoff.de/hosts/bischiweb-online.de/wp/wp-admin/includes/update.php on line 163

    Beim zweiten Versuch klappte es dann.

  3. Nö, Feedburner ist mir zu langsam. Mein Feed ist „echt“. 🙂

    Interessant finde ich an der Sache, das es eben Guhgel GB war wo der Artikel so schnell gelistet wurde.

  4. Gerade wieder. Kam über den Link in einem anderen Blog: Fehler.
    Dann Seite aktualisiert und schon gehts. Aber wenn man ja weiß, was man machen muss 😉

Kommentare sind geschlossen.