Ha-Ho-Heimsieg

Ha - Ho - HeNach einer äußerst unbefriedigenden ersten Halbzeit ging es zu Beginn der zweiten richtig los. Leider nur für kurze Zeit, denn der verballerte Elfmeter aus den ersten Minuten hing noch arg in den Knochen der alten Dame. Aber dann, zum Ende der zweiten Halbzeit, wurde nochmal richtig Gas gegeben.

2:1 gegen den HSV (Sorry Pleite!), und Schrottie war live dabei! 🙂

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

5 thoughts to “Ha-Ho-Heimsieg”

  1. Irgendwie taten mir die Hamburger gestern etwas Leid. Aber wie sagt man so schön: „Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß“ – wir in Köln kennen das Phänomen 😐

  2. Trotz der einen oder anderen „Nachwehe“ – bei eine(r) bei den anderen weniger- zeigte die Anwesenheit im Stadion mal wieder seine wirkung! :mrgreen:

Kommentare sind geschlossen.