Hey BO!

Um weiter an unserem neuen Image als Gangsterrocker zu feilen, haben sich Lucky und meinereiner am Montag Abend mit diversen Gesangseinlagen produziert. Dazu wurde SingStar in die Playstation gepackt und losgelegt. SingStar lag als Rockedition vor, also freuten wir uns auf unseren großen Auftritt. Aber was kam? SingStar Rock war in erster Linie mit Ökotussenpop wie Juli, Echt oder Christina Stürmer vollgepackt. 🙁

Aber echte Gangsterrocker lassen sich von sowas nicht entmutigen, also legten wir los:

gangsterrocker.jpg

Irgendwie müssen wir wohl noch ein wenig üben, denn das was da rauskam war nicht wirklich bühnenreif. Okay, die Performance war schwer in Ordnung, aber sangestechnisch haben unsere Gangsterrockerbräute eine wesentlich bessere Figur gemacht. 😉

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

8 thoughts to “Hey BO!”

  1. Hey BO! Du sagst es, voll Krass Mucke gegröllt in den wunderschönsten Falschen Tönen, aber unsere Performance einfach nur Weltklasse! 😎 Aber unsere Version von „Verdamt ich lieb Dich“ ohne Vergleiche! :w00t:

Kommentare sind geschlossen.