Janz oben uff’n Telesparjel druff!

Als bekennender Fan von Aussichtstürmen aller Art war es mir eine ganz besondere Freude, als mir das Angebot unterbreitet wurde, mal abseits der Touristenwege auf dem Berliner Fernsehturm herumzuwandern. Quasi dienstlich ging es dann zur Objektbesichtigung, bei der auch die oberste Plattform am Antennenfuß und eine der beiden Evakuierungsplattformen unterhalb der Kugel betreten wurden.

Zunächst ging es nach ganz oben. Mit dem Aufzug bis auf 223 Meter, also direkt oberhalb der Kugel. Dann noch einige Treppen und direkt unter der Antenne ging es dann raus. Nun ist heute ein sehr stürmischer Tag und das merkte man natürlich dort oben besonders heftig, die Aussicht ist es allemal wert gewesen.

Blick von einer der beiden Evakuierungsplattformen des Berliner Fernsehturms

Die war nämlich grandios und ganz besonders der Blick von oben auf die Kugel ist schon einzigartig. Auf der Windschattenseite ließ es sich sogar ganz gut aushalten, nur direkt im Wind hieß es, alles festhalten was wegfliegen kann. Deshalb habe ich auch recht wenig fotografiert, denn ich hatte keine große Lust mein Handy zu verlieren. Dafür habe ich aber reichlich mit der GoPro aufgenommen und Bewegtbilder sind ja sowieso viel besser. 🙂

Ein paar Bilderchen gibt es aber trotz allem noch zu sehen. Das sind durchweg Standbilder aus den Videos. Wer noch ein paar Fotos mehr sehen will, unter anderem von der Feuerlöschanlage und der Netzersatzanlage, der geht bitte hier entlang.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

One thought to “Janz oben uff’n Telesparjel druff!”

Kommentare sind geschlossen.