Klitzekleine Verspätung

Es gibt Momente im Leben, an denen schafft man es auch unter Einsatz aller Kräfte und einem kleinen Quentchen Zauberei nicht, einen Termin einzuhalten. Sicher, viele Termine sind nicht unbedingt so wichtig, als das eine kleine Verspätung einen Beinbruch darstellt, aber es gibt eben auch Termine, die man auf keinen Fall verpassen darf. Und dann gibt es noch Termine, zu denen man zwar zu spät kommt, aber jemand anderes Nachsicht walten lässt, obwohl eigentlich schon alles gelaufen ist. Und genau das tue ich jetzt mal.

tAXMAN ist meinem Aufruf vom 21. Januar zwar 4,5 Monate zu spät gefolgt, aber der eiserne Wille zu überleben zählt. Hier also, allerdings verständlicherweise außer der Wertung, sein Beitrag zum Desktopgeprolle:

tAXMANs Desktop

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

7 thoughts to “Klitzekleine Verspätung”

  1. Muahhh… Das machts für mich noch peinlicher. :blush: Leider kannte ich zum Abgabetermin dein Blog noch nicht. Aber das hat sich ja geändert. Ich lese jetzt garantiert genauer und versäume keine Frist mehr. Versprochen! 😛

  2. Also tAXMAN muss ja sagen, geiler Desktop! Ich würde ja heulen, da hättest du doch ne Chance gahabt um zu gewinnen. 😉

  3. Lieber spät als nie, so meine Devise. Leider wollten das meine Lehrer damals in der Schule bei der verspäteten Abgabe von Hausaufgaben nie gelten lassen… ignorantes Pack! :mrgreen:
    Aber wenn ich mich recht zurück erinnere, hat Schrottie damals nicht um mehr Linux Desktops gebettelt? Hier ist ja wieder einer… wenn auch ein bissel spät.

Kommentare sind geschlossen.