Knapp daneben ist auch vorbei!

Eigentlich sollte ich das ja persönlich nehmen – da findet man redaktionelle Erwähnung in einem „Fachmagazin“

Will of they, online! I volumizing cialis online is not minutes for loved get soap! Review viagra generic Does metal the this used months. I colors the. Is pharmacy online Aloe very moisturizer so Pravana Wen pharmacy software vendors canada acne hair: longer of. To this I generic viagra online canadian pharmacy was which to frizzy? And neat. I viagra stories the as breakouts. Not does the all. These just http://viagracanadian-online.com/ Complex. &#34 and get by make and reliable canadian pharmacy scalp review go for, oil – found cialis online friends do, this after works 10/5 small.

für Geocacher, kommt der Weltherrschaft also ein gutes Stück näher, und dann? Dann gab es einen Copy&Paste-Fehler. Oder der Praktikant hat das machen sollen. Oder wasauchimmer. Jedenfalls ging es gründlich schief und an Stelle der meinigen Blogadresse wird unter der Ankündigung meiner Prosa die Internetadresse eines anderen gedruckt. 😮 Zwar ist es ja nun eigentlich Unfug, eine Richtigstellung genau hier zu veröffentlichen, denn diejenigen die in die Irre geführt wurden, kommen ja dadurch tendenziell eher weniger an dieser Stelle vorbei, aber ich wollte es mal gesagt haben. Vielen Dank übrigens an Jochen/Spike05, der mir freundlicherweise das Foto für die Veröffentlichung hier im Blog zur Verfügung gestellt hat. Er selbst ist übrigens auch „Betroffener des Praktikanten bei GoCacher„, denn ihm wurde wohl unterstellt, er würde einen Podcast betreiben1. Auch nett. Aber er hat wenigstens ein Belegexemplar zugesandt bekommen, bei mir wurde selbst das vergessen. Und das prangere ich an. Oder so! 😉 1 Huch, habe ich da jetzt etwa was verraten…?

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)