Knut, der knuddelige kleine Eisbär

Wohin man kommt, was man auch liest, alles dreht sich um Knut. Nur weil eine Eisbärin ihr Junges verstoßen hat, etwas das in freier Wildbahn recht häufig passiert, drehen alle Leute durch.

Also mal ehrlich, haben wir denn nichts wichtigeres zu tun als uns den Kopf über einen Eisbären zu zerbrechen, der unter ärztlicher Aufsicht im Zoo groß gezogen wird und somit eigentlich eine sichere und gesunde Zukunft vor sich hat? Überall in der Welt verrecken Menschen, aber da schaut keiner hin. So ein dämlicher Eisbär ist offenbar viel wichtiger. Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kotzen möchte!

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

9 thoughts to “Knut, der knuddelige kleine Eisbär”

  1. So sicher ist dessen Zukunft nicht. Da er ab einem gewissen Alter keine körperliche Nähe mehr bekommen kann (Oder würdest Du mit nem 1t-Bärle schmusen?), wird es wohl (So sagt die Erfahrung mit Eisbärjungen) zu einer Verkümmerung kommen. Womit auch der Aufruf „Tötet Knut“ begründet war.

    Was solls, goldig ist er und als Fell vorm Bett würde er sich auch gut machen…

  2. Mich nervt das auch…echt jetzt, man sieht nur diesen kleinen Pelzträger.
    Es ist vielleicht ganz nett, wenn man mal über sowas berichtet, aber das heisst nicht, dass man ständig und immer wieder darüber was bringen muss.
    Ich mein, nur weil die Bildzeitung das so hochpusht müssen doch nicht alle anderen Sender und Zeitungen nachziehen…aber naja, die Kommerzschlampen haben einen neuen Verkaufsschlager entdeckt, der muss jetzt ausgeschlachtet werden bis zum gehtnichtmehr.
    Ich frag mich, wann „Knut – Der Film“ oder sowas kommt… :pinch:

  3. die Welt ist so böse und da werden Knuddelanfälle auf den Eisbären projiziert
    Reines Ablenkungsmänöver von gewichtigeren Dingen und gefickt eingeschädelt 😉

  4. Habe ich ja bei mir auf’m Blog auch schon geschrieben, dass mich das Vieh nervt. Na gut, wenn’s zwei von denen gewesen wären, hätte man wenigstens coole Hauspantoffel aus denen machen können, aber so?

Kommentare sind geschlossen.