Körperverletzung

Ich gebe es zu, ich bin, was Musik betrifft, bestimmt nicht ganz „up to date„. Wenn ich Radio höre, dann StarFM, einen Rocksender aus Berlin, der meine Ohren mit metallischen Klängen zu verwöhnen versucht – und es auch recht häufig schafft. Ansonsten laufen eigene CDs bzw. deren digitale Zwillinge, MP3s.

Den normalen Mainstream tue ich mir für gewöhnlich nicht an, zusammengecasteter Dreck oder Mädchen wie Tokio Hotel sind halt unerträglich. Und was passierte heute morgen? Ich wurde quasi gezwungen. Auf Arbeit angekommen führte mich mein erster Weg wie gewöhnlich in den Kantinenraum um bei Kaffee und Kippe die Kollegen zu begrüßen. Schock! MTV läuft im Fernsehen.

Also der Müll der heutzutage in den Charts ist, grenzt definitiv an Körperverletzung! Wo ist bitte die gut gemachte Musik von früher geblieben, wo sich Künstler noch selbst ihren Stil suchten und das Ergebnis der Studioarbeit sogar nach Musik klang? Kann man wirklich nur noch die guten alten Rocksongs hören oder eben auf gute, aber leider unbekannte, Lokalkapellenbands zurückgreifen? Ist der Musikgeschmack der heutigen Jugend wirklich so Scheiße oder ist die Jugend heutzutage einfach nur so blöd das sie jeden Dreck hört der ihnen vorgesetzt wird? Denen müsste doch eigentlich das Taschengeld zu schade sein, um es für solchen Rotz zum Fenster rauszuwerfen und damit grenzdebilen Müll in die Charts zu pushen.

Ich könnte kotzen!

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

5 thoughts to “Körperverletzung”

  1. Massenkonsumware Musik. Lauter geklaute Songs.
    Ist wirklich schlimm in den letzten Jahren geworden. Jeder der halbwegs etwas Text auswendig lernen kann wird zum Castingstar…
    Beatles wo seit ihr???!!!

  2. Deswegen läuft bei mir nur CD, DVD, MP3 und auf Arbeit nur der Stream vom ORR nicht mal STARFM höre ich auf Arbeit, das kommt nur im Auto oder zu Hause ab & zu zum Einsatz.

  3. Wann war doch gleich die Party Deines Sohnes in Deiner Wohnung *g*?

    Schrottie – Du warst doch auch mal jung und hattest ne Phase, die Dir heute peinlich ist, oder? 😉 Die Jugend wächst halt mit dieser Art von Musik auf – da kann man es ihnen kaum verübeln, keinen Geschmack zu entwickeln. Mit Mitte bis Ende Zwanzig kommen dann trotzdem die Meisten irgendwie zur Besinnung 🙂

  4. @Neri: Ich glaube, ich muss peinlicherweise gestehen, das ich von Anfang an Musikgeschmack entwickelt habe. Ich bin nämlich nie mit der Mode gegangen, sondern hab mehr Wert auf wirklich gute Musik gelegt.

    Vielleicht war ich auch einfach zu schnell erwachsen… 😐

  5. … oder Mädchen wie Tokio Hotel …

    🙂

    Kann es sein dass du auf eine Art Generationskonflikt gestoßen bist?
    Ich kann mich noch an Geschichten von meinem Papa erinnern, dessen Eltern meckerten ebenfalls über die Musik. Und ich glaube „Beatles wo seit ihr???!!!“ hätten seine Eltern damals nicht gesagt.

    Ich finde Tokio Hotel ist nun ein ganz schlechtes Beispiel für die heutige Musik. So weit kommt es vielleicht noch, dass wir die als Beispiel vor allen anderen aufführen. Die gehören eben zu der leichtverdaulichen Sorte. Quasi schon vorgekaut, man braucht nur noch zu schlucken. Diese ganzen Casting-New-Commer-Bands werden doch nur noch bei den bis-13-jährigen ernstgenommen.

    MTV ist doch eigentlich gar nicht soo Mainstream. Schalte mal VIVA (Plus) ein, wenn dir MTV schon gefällt. Guck mal MTV am abends, da hast du ne Menge Zeug das nicht in den Mainstreamkasten passt.

    Und ansonsten ist Musik doch definitionssache, oder? Denn ich finde die Onkelz und Co. echt nich so pralle! *in-deckung-geh*

Kommentare sind geschlossen.