Krückstock

Ich glaube, ich gehe langsam am Stock. Durch den kleinen Unfall von $BESTEEHEFRAUVONALLEN und dem damit verbundenen Ausfall durch Rippenfraktur erhöhte sich das geplante Arbeitspensum noch einmal. Andere Umstände, aber dazu in ein paar Tagen mehr, haben dann den Rest gegeben. Meinereiner ist körperlich restlos platt. Der Terminkalender für die nächsten Tage Wochen ist randvoll, also bleibt mir nur eines zu sagen: Auch wenn ich mich bei Euch extrem rar mache, zeigt mir das es Euch noch gibt und kommentiert die in den nächsten Tagen nur sehr spärlich kommenden Beiträge wie die Weltmeister, so weiß ich wenigstens, das es Euch noch gibt. Ich revanchiere mich, sobald endlich wieder Zeit ist.

Haltet durch, ich tue es auch. 🙂

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

6 thoughts to “Krückstock”

  1. Kopf hoch, denn du weißt ja, ein Übel kommt selten allein und nach ’nem Tief kommt ein Hoch. Gute Besserung an die $zweitBESTEEHEFRAUVONALLEN (den $BESTEEHEFRAUVONALLEN ist ja meine :razz:). Ich könnte dir ein bisschen Power abgeben, wenn es ginge, denn momentan fühle ich mich, als könnte ich Bäume ausreißen.
    Man(n) liest sich hoffentlich bald…
    Wird schon! 😉

  2. „Andere Umstände, aber dazu in ein paar Tagen mehr, haben dann den Rest gegeben.“

    Hmmm… das hab ich jetzt nicht richtig verstanden… Kann frau gratulieren? … Fragen über Fragen….

    Ich stell mich mal neben Zessy: Wir warten gemeinsam auf Dich. Immer. 😥

Kommentare sind geschlossen.