Leckerchen per Post

Heute kam mein Gewinn vom Marketing-Blog. Rein optisch macht das schon ordentlich was her, am interessantesten fand ich dabei, das man das Zeugs erst noch selbst shaken muss. Also ist nebenbei noch etwas Spaß an der Handarbeit dabei. Der mitgelieferte Shaker hat zwar einen fetten Schmarren an der Vorderseite, aber was solls: „Einem geschenkten Barsch, schaut man nicht…!“ 😉

img_0126.JPG img_0127.JPG img_0128.JPG img_0129.JPG

Heute Abend wird dann verkostet, dann wissen wir auch, ob es wirklich so gut schmeckt wie es aussieht. 🙂

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

3 thoughts to “Leckerchen per Post”

  1. Na das ist doch schöne Post. Mal was anderes als Rechnungen und so! Könnt ich auch mal wieder gebrauchen… schöne Post 😉

    P.S: Den Spruch mit dem Barsch, kenn ich nur mit’m Gaul haha, aber der Barsch ist ja vieeeeeel besser :mrgreen:

Kommentare sind geschlossen.