Leuchtende Augen

SchafSchon seit mehreren Wochen flitzt $BESTEEHEFRAUVONALLEN, immer dann wenn wir in einem großen Einkaufszentrum in der Nähe sind, zu einem bestimmten Laden und steht mit leuchtenden Augen vor einem Aufsteller, in dem hunderte Plüschschafe sitzen. Und jedesmal kann sie sich nicht entscheiden, ob sie nun eines dieser Schafe mitnimmt oder nicht. Aber der Glanz ihrer Augen spricht Bände, sie zappelt dabei wie ein aufgeregtes kleines Kind und kann sich gar nicht vom Regal losreißen.

Naja, gestern musste dann endlich mal ein Machtwort gesprochen werden: „Kauf jetzt endlich eins!

Also sitzt jetzt ein weiteres Plüschvieh bei uns herum. Aber die Größe ist hervorragend geeignet, um es als Kopfkissen beim abendlichen Sofalümmeln zu verwenden, da hat sich der Kauf doch wenigstens gelohnt und $BESTEEHEFRAUVONALLEN hat endlich ihr heiß und innig geliebtes Plüschschaf. 🙂

Nachtrag: Frau Flocke hat sich ganz offenbar ebenso in ein solches Plüschschaf verliebt… 🙂

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

11 thoughts to “Leuchtende Augen”

  1. würdest du im sauerland oder in der eifel wohnen, würde ich „schlafen mit schafen“ als normal betrachten, aber so? außerdem ist ein plüschgeissbock viel toller 😛

  2. hähä, diese szenario kommt mir irgendwie bekannt vor :mrgreen: is aber echt ein süßes schäfchen! wie heißt der laden? ich lieb plüschschafe doch auch so… :wub:

  3. Das nächste kommt bestimmt…. :mrgreen:
    Irgendwann, will sie das nächste. 😀 Oder sie findet einen neuen Laden, wo´s was anderes gibt. 😛

Kommentare sind geschlossen.