Materialermüdung

Soeben habe ich ein paar Minuten freien Nachmittags genutzt um unsere Fahrräder auf den Sommer vorzubereiten. Und was stelle ich dabei fest? Nicht nur das die kleine Acht im Hinterrad, die durch den Unfall im September verursacht wurde, über den Winter zu einer Sechzehn mutiert ist, auch die Reifen sind fast komplett runtergefahren und der hintere reißt bereits an den Flanken auf. 🙁

Also wird es mir wohl nicht erspart bleiben, diese Woche noch die eine oder andere ungeplante Mehrausgabe zu tätigen. :blush:

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

3 thoughts to “Materialermüdung”

  1. Mit diesem Artikel willst du mir bestimmt sagen, dass du heute nicht mehr in meinem Office auf einen Kaffee vorbeikommst, oder? 😉

  2. Hmm, kann schon sein. Schließlich weiß ich nichtmal ob ich überhaupt bei Dir ankommen, geschweige denn wieder bis nach Hause zurückkommen würde. 😥

Kommentare sind geschlossen.