Mit vollem Munde…

…spricht man nicht! 

Alles klar, alte Regel. Kennt jeder, hat jeder als Kind bestimmt hunderte Male vorgepredigt bekommen. Aber wir waren Rebellen! Weil wir durften! Wir durften, weil wir am internationalen Männertag Burger futternd in einem netten Wilmersdorfer Lokal saßen und Podcastaufnahmetechnik dabei hatten. Wir, das waren meine Gattin, mic@ und ich. Eigentlich hatten wir uns getroffen um für den Dosenadvent eine Adaption von Goldensurfers „Gelbgarminchen“ als Hörspiel aufzunehmen. Und wie wir so am Schnattern waren, haben wir nach dem Hörspiel auch noch einen Podcast aufgenommen. Also den Podcast nach dem Podcast. Dabei haben wir uns dann, Rebellen wie wir nunmal sind, rausgenommen auch mit vollem Mund zu reden. Logisch auch, anderenfalls wären die kurz nach Podcastanfang gelieferten Burger auch kalt geworden, und das kam definitiv nicht in Frage.


Beispielfoto! *gg* (Leider sind die Bilder die während des Podcast gemacht wurden, nicht wirklich toll geworden, also gibt
es hier ein Bild aus dem gleichen Lokal, nur eben ein etwas älteres. Aber genau so sehen die Dinger aus. Lecker!)

Insgesamt wurde die Aufnahme dann länger als zunächst geplant und so wollten wir dann, ganz der Berliner Tradition des Cachetalk folgend (der übrigens vor fast einem Jahr seine letzte Folge „sendete“), nach 30 Minuten beenden. Aber wie so oft kam dann doch noch ein kleiner Schwank der erzählt werden wollte und musste, so das wir dann auch die halbe Stunde überzogen haben. Aber nur ein klitzekleines bisschen. Thema war übrigens Opencaching.de und das neue Logo, ein mögliches Taschenlampenflashmobevent ohne Flashmob, Geokrety, Geocaching im Allgemeinen und Opencaching im Speziellen sowie allerlei belanglose und hochinteressante Dinge, die uns eben gerade in den Sinn kamen. Meine Stimme klingt dabei nicht nur verschnoddert, auch die nase lief pausenlos, was dem ganzen noch einen regelmäßig schniefenden Beiklang gab.

Und weil wir nun gerade so toll in Fahrt waren, haben wir auch gleich noch einen Geoquassel nachgelegt, schließlich sind aller guten Dinge immer noch drei! Den Geoquassel gibt es dann aber nebenan, bei mic@. Jetzt aber genug der Vorrede, hier ist er nun, der Burgermampfpodschniefcast (Download):

[audio:http://dl.dropbox.com/u/140593/podcast/burgermampfpodschniefcast.mp3]

P.S. Schönen Gruß an Schönhörnchen! 😉

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

9 thoughts to “Mit vollem Munde…”

  1. @ Heckenländer: Es gibt auch keinen Downloadlink, der Podcast lässt sich bisher nur über Umwege herunterladen.

  2. Da bist du schon der zweite der das heute fragt, der erste nahm dabei an man müsse sich hier im Blog anmelden. Einfacher und vor allem dann gleich für ganz, ganz viele Blogs (eben alle die das unterstützen) geht es durch eine einfache Anmeldung bei http://www.gravatar.com 🙂

Kommentare sind geschlossen.