Neuer mobiler Datenspeicher (2)

Nachdem ja die Preise für USB-Speicher derzeit wirklich im Keller sind, habe ich mich entschlossen mal wieder einen neuen zu beschaffen. Das kam ganz günstig, denn $BESTEEHEFRAUVONALLEN brauchte ebenfalls einen neuen, da der ihre schon schwer damit beschäftigt war das Zeitliche zu segnen. Im Angesicht der Tatsache, das 4 GB derzeit für 20 bis 25 Euronen zu haben sind zog ich also los.

Aber der Anschiß lauert überall, denn alle Modelle in dieser Preisklasse taugen nicht für meine Zwecke. Der Stick wird nämlich generell am Schlüsselbund getragen und muss somit gewisse Stabilitätskriterien erfüllen. Mein bisheriger Stick hatte eine sehr stabile Öse, die auch bei größerer Belastung nicht brechen konnte. So etwas sollte wieder ran, war aber nicht zu finden.

Und heute dann, beim fast schon letzten Versuch vor der endgültigen Aufgabe, war es dann soweit: Im ortsansässigen Elektrogroßdealer, der zwar keine Schellackplatten verkauft, dafür aber allerlei anderen Tand, fand ich ihn. Das gleiche Modell wie bisher, nur eben mit ganzen 8 GB für gerade mal 30 €. Perfekt! 🙂

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

7 thoughts to “Neuer mobiler Datenspeicher (2)”

  1. Den hätte ich dir empfohlen. Der Stick ist sauschnell (22MB/s lesen und schreiben) und ist außerdem komplett gummiummantelt. Das Teil gibts als 2, 4, 8 GB-version bei Amazon und ist nach unseren Tests hier im Büro wirklich gut.
    Nuja, was solls…

  2. Bei Pearl gab es letztens Sticks mit einer kleinen Gürteltasche (von CompBild mit gut bewertet), sehr praktisch! Mit den Ösendingern hab ich schlechte Erfahrungen gemacht.

Kommentare sind geschlossen.