Neues von den Maulwürfen

Da ich im Rahmen der jüngsten Geokretybasteleien hatte ich für $BESTEEHEFRAUVONALLEN einen Account bei geokrety.org angelegt, damit sie ihre TeddyCoins selbst beobachten kann. Dadurch kam ich zwangsläufig auf die Profilseite und dabei fiel mir eine Neuerung auf: Awards. Soso, da gibt es jetzt also bei geokrety.org, ähnlich zu den Badges aus BadgeGen für GSAK, kleine Bäppels, die bestimmte Stufen darstellen.

Das aber nur am Rande, viel interessanter wurde es dann bei direkter Kommunikation mit filips, dem Entwickler der Geokrety. Schon beim GeoGrillen in Grimpels Garten hatten wir darüber gesprochen, das eine Adoptionsfunktion recht sinnvoll wäre. Aus diesem Grunde hatte ich ihn dann heute auch kontaktiert, denn wenn $BESTEEHEFRAUVONALLEN schon einen eigenen Account hat, dann soll sie auch ihre eigenen Krety dort verwalten. Das wiederum wurde schnell direkt in der Datenbank gelöst, jedoch ist die Entwicklung einer solchen Funktion bereits im ToDo.

Dabei kam dann aber auch die Sprache auf die aktuelle Geokretybäckerei. In diesem Zusammenhang kam mir die Idee, das es doch ganz interessant wäre, wenn man Geokrety eigene Icons geben könnte. Schließlich sind es doch die Icons, die auch bei geocaching.com die Gier nach Trackables antreiben und so könnten sie evtl. auch dabei helfen, die Akzeptanz in Sachen Geokrety zu steigern. Diese Idee stieß durchaus auf Interesse, allerdings plauderte er dabei noch etwas weiter aus dem Nähkästchen und kündigte an, das derzeit daran gearbeitet wird, Coins neben den traditionellen Geokrety, den Büchern (bzw. DVDs oder CDs) und den Personen als eigene Art einzuführen. Und besser noch, da diese Art dann eben auf genau solche Serienproduktionen wie die meine abzielt, soll es dann einen Batchmodus zum Erzeugen der Trackingnummern geben.

Man darf also gespannt sein… 🙂

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

3 thoughts to “Neues von den Maulwürfen”

  1. Die Adoptionsfunktion wird auf jeden Fall eine nützliche Sache. Dann kann man auch mal Krets als Geschenke machen. 🙂

  2. Eine erfolgreiche GK-Adoption von mir zu ElCid68 wurde schon getätigt:
    http://geokrety.org/konkret.php?id=11307
    Ging aber nur per email-Antrag, also manuell. Daher dickes DANKE an filips 🙂

Kommentare sind geschlossen.