Neujahrsvorsatz in ernster Gefahr

Wie bereits berichtet lautet mein diesjähriger Neujahrsvorsatz erneut, nicht mit dem Rauchen aufzuhören. Positiv ist, das ich bis jetzt durchgehalten habe. Aber jetzt droht ernste Gefahr!

Schuld daran ist mein Telefon. Jedesmal, wenn ich mir eine neue Fluppe aus der Packung ziehe, dann bimmelt es. Also die Fluppe schnell hingelegt und lostelefoniert. Beim telefonieren kommt es dann meistens dazu das was notiert werden muss, also wird nebenbei der Papierhaufen auf dem Schreibtisch nach Blankozettelchen durchstöbert. Nach dem Telefonat: Zigarette vergessen. Altersheimer lässt grüßen!

Und eben dann: Schachtel leer, Aschenbecher auch leer. 😯

Naja, die sofort eingeleitete Strassensperrung und Ringfahndung nach den verlustig gegangenen Freudenspendern war erfolgreich. 12 einzelne Fluppen schön unter dem Papierstapel verkramt. 🙁

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

8 thoughts to “Neujahrsvorsatz in ernster Gefahr”

  1. Schlimmer ist es noch, wenn man die Fluppen beim Telefonieren alle sinnlos runterbrennen lässt, ohne einen Genuss zu haben und das bei den Preisen! 🙂

  2. Ein kleines KÖrbchen wie für deine Briefablage würde dir sicher helfen oder du beobachtest sie mit der Kamera und sie sicher wieder zu finden

Kommentare sind geschlossen.