OCM 0.23.11 mit Bilderdownload

Söben[tm] wurde version 0.23.11 der freien Geocacheverwaltung für Linux, OpenCacheManager veröffentlicht. Wie üblich gab es allerlei Bugfixing, aber auch neue Funktionen stehen mit Version 0.23.11 zur Verfügung. So ist ab sofort bspw. der Import von GPX-Dateien möglich, die mit dem Greasemonkeyscript GCTour erzeugt wurden. Das hat aktuell allerdings die Einschränkung, das immer nur das letzte Log importiert wird, da GCTour allen Logs die gleiche ID gibt. Mit der nächsten Version GCTour wird dieser Fehler aber behoben sein, so das dann auch mehrere Logs in OCM importiert werden können.

Ein weiteres interessantes Feature ist die Bilderseite. So können ab sofort alle Bilder zu einem Cachelisting für die Offlinenutzung heruntergeladen werden. Die Bilder werden dann in einem separaten Tab neben der Cachebeschreibung angezeigt. Dabei speichert OCM die Bilder jeweils in einem eigenen Verzeichnis nach dem Muster <ocm_data_directory>/ocm_images/<db_name>/<cachecode>, so das man auch für die Verwendung in anderen Anwendungen schnell und bequem darauf zugreifen kann.

Für alle Interessierten gibt es wie immer eine vollständige Liste der Änderungen im Changelog zu Version 0.23.11:

Changelog für Version 0.23.11 anzeigen…

Für Ubuntu gibt es wie immer ein fertig gebackenes Paket zum Download, wer es auf einem 64bit System installieren will, der tut es wie üblich direkt im Terminal mittels

sudo dpkg --force-architecture -i opencachemanager_0.23.11-1_i386.deb

um die Installation des 32bit Paketes zu erzwingen. Wie gewohnt läuft es auf 64bit Systemen problemlos.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)