[OC 3.0v14] Ausbau der Cachelistenfunktionen, Zähmung des HTML-Purifier, Sprachsuche

Bei Opencaching.de wurde mal wieder geklotzt und nicht gekleckert. Noch vor ein paar Tagen hatte ich in die Roadmap geschaut, denn mich interessierte der Fortschritt der aktuellen Version. Angesichts der jeweiligen Bearbeitungsstände der für diese Version vorgesehenen Tickets hatte ich dann aber nicht vor Anfang Oktober mit einer Fertigstellung gerechnet.

Umso erfreuter war ich dann, als bereits vorgestern die vierzehnte Version ganz offiziell an den Start gegangen ist. Mit dabei wie immer ein bunter Mix aus tollen neuen Features, Verbesserungen bestehender Dinge und Beseitigung von Fehlern. Und einige davon sollen hier auch etwas genauer beleuchtet werden.

Opencaching.de

Unter anderem wäre dies die Cachesuche nach Sprachen. Dies ist sicher nur ein Anfang in Sachen Internationalisierung, aber ein wichtiger. Schon immer war ja der eine oder andere verwirrt, wenn er bei Opencaching.de sowohl Land als auch Sprache auswählen konnte, ist doch Opencaching.de bisher dafür bekannt gewesen, vorwiegend den deutschsprachigen Raum zu bedienen.

Daran wird sich sicher auch so schnell nichts ändern, aber diese Auswahlmöglichkeiten wurde einst geschaffen, um eine Verbindung aller internationalen Knoten einfacher zu realisieren. Diese Zusammenlegung/Verknüpfung sehe ich noch in weiter Ferne, so es denn überhaupt je dazu kommt, aber Opencaching.de wird auch in immer mehr Ländern genutzt und so ist ein Schritt in Richtung Internationalisierung nur konsequent.

Und hier nun, um nicht noch weiter abzuschweifen, eine neue Funktion. In der Cachesuche kann man fortan auch nach Sprachen suchen. Das bedeutet, das hier nach allen Caches gefiltert werden kann, die ein Listing in einer bestimmten Sprache besitzen. Wie sicher jeder weiß 😉 , kann man bei Opencaching.de ein Listing ja durchaus mehrsprachig anlegen und damit bspw. in grenznahen Gebieten auch die Sprache des Nachbarlandes mit anbieten. Und diese tolle Möglichkeit hat nun endlich auch ihren eigenen Auftritt in der Cachesuche. Einzig im Kartenfilter ist diese Auswahl noch nicht angekommen.

Sprachauswahl in der Cachesuche

Zu diesem Thema gibt es auch schon weitere, sehr spannende Überlegungen. Im Opencaching-Forum wurde hierzu schon darüber nachgedacht, die Sprache automatisch erkennen zu lassen. Sprich, wenn jemand sein Listing nur in einer Sprache erstellt hat und hier möglicherweise eine englische Beschreibung fälschlicherweise als Spanisch deklariert hat, dann könnte das erkannt und in der Suche berücksichtigt werden. Ich bin gespannt, ob das wirklich so umgesetzt wird.

Neben der Suche nach Sprachen gibt es dann eine weitere recht interessante Neuerung bei Opencaching.de. Schon mit Version 13 wurde Cachelisten eingeführt, Nutzer des Koordinatenhändlers aus Seattle von Geocaching.com kennen sie als Bookmarklisten. Diese können dann entweder privat oder öffentlich sein. Soweit so gut, aber was, wenn man zum Beispiel mal gemeinsam losziehen, seine Cacheliste für die Wochenendtour jedoch nicht öffentlich machen möchte?

Dieses Problem wurde nun beseitigt. Man kann auch private Cachelisten weitergeben. Dazu verpasst man ihnen einfach ein Passwort und ermöglicht dann die Weitergabe mittels Link. Das Passwort ist notwendig, um hier “Brute-Force” zu verhindern, niemand soll allein mit der Listen-ID an solche Listen gelangen. In den Einstellungen für die private Liste vergibt man nun also ein Kennwort und schon kann man sich in der Listenansicht einen Link zur Weitergabe erzeugen lassen.

Cachelisten: Weitergabelink erzeugen

Als dritten wirklich erwähnenswerten Punkt sei hier noch kurz die “Zähmung des Purifiers” genannt. Viele Benutzer haben sich gewundert/beschwert, das im Listing verschiedene HTML-Tags oder Stylevorgaben nicht funktionierten, was gerade bei Ratehaken immer wieder dann zu Problemen führte, wenn im Quelltext Teile des Rätsels versteckt werden sollten. Da wurde dann vom HTML-Purifier ein wenig zu intensiv durchgefeudelt und das Rätsel war so nicht umsetzbar.

Zum Abschluß gibt es für alle Interessierten Leser noch wie gewohnt das komplette Changelog:

Vollständiges Changelog für OC 3.0 Version 14 vom 05. September 2015 anzeigen…

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)