Das Nirvana hat sich aufgelöst

Nachdem sich gestern alle an mich gerichteten Emails ins Nirvana verabschiedet hatten, ist das Nirvana nun offenbar aufgelöst und verschwunden. Netterweise ohne meine Mails mitzureißen. Heute früh kamen auf einen Plauz 894 Mails reingeschneit. Schön, dann können ja jetzt alle Filter wieder aktiviert werden. 🙂

Einzig bleibt die Frage woran das nun gelegen hat. Aber solange das nicht wieder passiert sollte eigentlich auch die Beantwortung dieser Frage unnötig sein.

Nachtrag: Ganz offensichtlich war wohl tatsächlich der böhse[tm] Hamster schuld.

Received: from ********.************.**** [***.***.***.***]
by dafb-o.de (***.***.***.***)
with POP3 (Classic Hamster Version 2.1 Build 2.1.0.0) ; Mon, 04 Sep 2006 17:05:28 +0200

Und genau das fiel in den fraglichen Zeitraum. Sorry Bernd! 🙂

Der Alkohol…

…muss ganz offenbar schuld sein, wenn ein Kerl im besten Mannesalter bei dem TV-Programm schlafend das Zeitliche segnet. 😀

Alkohol

Aufgenommen: Letztes Wochenende bei einem kleinen Umtrunk im Freundeskreis. Die abgebildete Person wird nicht näher benannt, wird sich aber auf jeden Fall erkennen. 😉

Emails im Nirvana

Hamster MailserverHmm, seltsam. Auf einmal landen alle Emails die mir geschickt werden im Nirvana. Da hatte ich doch zuerst meinen lokalen Mailserver unter Verdacht und habe ihn fast komplett auseinandergenommen. Ein Glück nur das der Mailserver bei meinem Hoster kein DoS gemeldet und mich komplett ausgesperrt hat. Darauf liefen meine kläglich gescheiterten Versuche an meine Post zu kommen nämlich schon fast hinaus.

Nun gut, jetzt ist der Hoster höchstselbst am Suchen, der hat da eh mehr Ahnung als ich. Und ich lehne mich bei einem kühlen Weißbier in aller Ruhe zurück und genieße den Abend ohne zentnerweise Spam. Hat also auch was Gutes. 🙂

Boah!

Was für eine Fummelei! Da will man nur mal ein bissel an der Optik feilen und stolpert über einen Stein nach dem anderen. 🙁 Naja, ich sollte vielleicht nicht alles auf einmal versuchen. Also immer alles Stück für Stück. Dann passt das schon.

Jetzt geht es los…

…und keiner kann es halten. 😉

Nachdem ja nun, wie schon im alten Blog erwähnt, mein ganzes Domaingeraffel zu einem anderen Hoster gewandert ist, ist jetzt auch das Blog völlig neu. Nicht mehr ganz so schrottig, aber ganz offensichtlich noch nicht fertig. Ich denke mal ich werde jetzt erstmal am Theme weiterarbeiten. Der gute alte Kubrick ist ja an sich schon ganz nett, aber der Schrottie mag es eben zuweilen etwas anders.

Gehabt euch wohl!

Umgezogen

Meine Domains sind in der letzten Nacht umgezogen. Das kam zwar nahezu planmäßig, dennoch aber etwas überraschend. Ich hätte frühestens Mitte der kommenden Woche damit gerechnet.

Das größte Ärgernis ist jetzt, das mir mein alter Hoster, Strato, vorzeitig den Saft, sprich alle Zugänge, abgedreht hat, so das mein neuer Hoster, der Wohnzimmerhoster, keine Daten vom Server übernehmen konnte. Also musste ich ein älteres Backup einspielen und hier sieht es jetzt etwas chaotisch aus. 🙁

Naja, jetzt nun auf zu neuen Ufern, in der kommenden Woche wird hier ordentlich aufgeräumt, und vor allem wird die Tage das Blog auf eine vernünftige, weil nicht selbstgebastelte 😉 Software umgestellt, so das es sich auch wirklich lohnt hier ordentlich was reinzuhauen. 🙂

Jetzt ist aber erstmal Wochenende! Von dem was ich da so alles anstelle, könnte ja evtl. Lucky’s Tageszeitung berichten, wer weiß…?