Pfeil im Kopf

Boah, ich brauche ganz dringend Urlaub. Söben[tm] war ich damit beschäftigt mich durch diverse Feeds zu ackern, die in den letzten Tagen liegen geblieben sind. Feeds lese ich ja inzwischen via Google Reader, das geht schnell und äußerst komfortabel. Während ich mich so durchackerte, stieß ich auf einen Artikel der sich mit den Unbillen von MS Vista beschäftigte und dachte mir:

Boah, genau sowas hast Du heute auch erlebt. Jetzt aber ganz fix hin und dies mittels Kommentar kundtun!

Und was sah ich dann? Das hier:

Es wird wirklich allerhöchste Zeit für Urlaub… :blush:

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

8 thoughts to “Pfeil im Kopf”

  1. Na ja, dafür habe ich ja eben auf meinen Beitrag verweisen können 😉
    Aber grundsätzlich hast Du Recht… wenn man schon sein eigenes Wort nicht wiedererkennt, dann sollte man dringend Urlaub nehmen… oder zumindest mal ordentlich ausschlafen.

  2. Jepp, ich hab meinen Blog drin um zu sehen ob die Artikel auch wirklich ungekürzt im Feed landen, denn die gekürzte Version im Feed kann ich nicht leiden. Und da es immer mal wieder vorkommt das was schiefgeht, schaue ich halt auch da immer nach.

Kommentare sind geschlossen.