Promibonus für Paris Hilton?

Am Dienstag kommt Paris Hilton, die derzeit wohl bekannteste Gefängnisinsassin der Welt, aus der Haft frei. Wegen „guter Führung“, so die Polizei Los Angeles. Unglaublich! Ich frage mich gerade ganz besorgt, wer mit welchen Summen geschmiert wurde, das so etwas möglich wurde… 😈

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

8 thoughts to “Promibonus für Paris Hilton?”

  1. Na in dem Fall wollen sich die Herren wohl nur die Fotografen vom Leib schaffen. Also doch Promibonus. Ich jedenfalls finde es nicht in Ordnung! 😥

  2. Bevor wegen der Schrulle ein Knastplatz unnötig belegt wird und die „Arbeit“ dort nicht anständig vonstatten gehen kann, ist es doch besser, die Ahl auf die Straße zu setzen, um ihr erbärmliches Leben weiterzuführen 😉

  3. Meiner Meinung nach gehören eh die Eltern zur Verantwortung gezogen… die gute Paris ist einfach nicht ordentlich erzogen worden, im gegensatz zu Ihrer Schwester, die auch Daddys Liebling ist!

    Free Paris 👿

Kommentare sind geschlossen.